Trainerwechsel in Wolfschlugen: Klett beerbt Wager

08.01.2021 18:00
Gibt bald beim TSV Wolfschlugen die Kommandos: Steffen Klett.. Foto: Imago Images / Eibner

Der TSV Wolfschlugen aus der Württemberg-Liga gibt es im Sommer einen Trainerwechsel. Wie die TSV-Verantwortlichen auf ihrer Internet-Seite vermeldeten, wird Steffen Klett zur kommenden Saison 2021/2022 das Traineramt von Veit Wager übernehmen, der nach drei Spielzeiten am Hexabanner ausscheiden wird.

 

Unter Wagers Regie waren die Wolfschlugener zweimal Vizemeister geworden: Einmal hinter der TSB Schwäbisch Gmünd und einmal hinter dem TSV Heiningen. Zum Aufstieg in die Oberliga Baden-Württemberg oder zumindest zum Bestreiten von Aufstiegssielen reichte es aber nicht. In der aktuellen Serie gewann das TSV-Team seine ersten beiden Partien, ehe es wegen der Corona-Beschränkungen zur Zwangspause kam. „Wager hat große Verdienste im Württembergligateam aber auch in der gesamten Abteilung bei den Hexenbanner geleistet. Ganz herzlichen Dank an Coach Veit für das Engagement und das persönliche Miteinander – immer im Sinne des Vereins“, hieß es auf der Internet-Seite der Wolfschlugener.

 

Dort fügten die TSV-Verantwortlichen hinzu: „Dennoch ist die Handball-Abteilung der Einschätzung, dass ein neuer Impuls für die Mannschaft zur neuen Saison notwendig ist.“ Handball-Spartenleiter Wolfgang Stoll erklärte dazu: „Dies ist eine Entscheidung für eine Veränderung – und absolut nicht gegen Veit.“ Die Abteilungsleitung hätte „eine klare Vorstellung“ gehabt, „welches Profil der neue Trainer für die Saison 2021/2022 mitbringen sollte“. Deshalb sei die Entscheidung „schnell auf den Wunschkandidaten Klett gefallen“, wie es auf der Internet-Seite hieß.

 

Der 33-Jährige Klett ist seit 2018 Cheftrainer beim Baden-Württemberg-Oberligisten TSG Söflingen. Hauptberuflich ist er Lehrer an der Mörike-Schule in Nürtingen und wohnt in Owen. Als Jugendspieler war er schon einmal für die Wolfschlugener aktiv. „Ein großer Teil des aktuellen Spielerkaders rund um Kapitän Marcel Rieger hat bereits für die kommende Saison zugesagt und dies sind sehr gute Voraussetzungen für den neuen Trainer“, so die TSV-Offiziellen, die abschließend betonten: „Grundsätzlich soll mit Klett auch eine neue Ära eingeläutet werden und die Verjüngung des Kaders sukzessive erfolgen.“

Deutscher Handballbund

More

Latest News

Bis 2022: Bornemann bleibt in Ferndorf

Jan. 18, 2021, 10:24 a.m.

Bruchköbel: Weber wird neuer Trainer

Jan. 17, 2021, 6:35 p.m.

Neuer Coach der Frisch Auf-Frauen: Kiener ersetzt Knezevic

Jan. 17, 2021, 6:11 p.m.

DHB-Auswahl: Absage des zweiten WM-Auftritts fix

Jan. 17, 2021, 11:51 a.m.

WM: Aus für Reichmann, Groetzki nachnominiert

Jan. 16, 2021, 10:30 p.m.

Austausch zum Drittliga- und Jugend-Bundesliga-Spielbetrieb

Jan. 16, 2021, 2:19 p.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball