Valter Chrintz bleibt bis 2026

26.08.2022 10:39

Mit Valter Chrintz verlängern die Füchse Berlin den nächsten Spielervertrag langfristig und binden den schwedischen Europameister bis 2026. Das ursprüngliche Arbeitspapier wäre nach der Saison 2022/23 ausgelaufen.

Die Trikotnummer 26 ist also Programm, trägt er diese doch schon seit seiner Ankunft im Fuchsbau. Der Linkshänder kam kurz vor dem Saisonauftakt 2020 von IFK Kristianstad nach Berlin, nachdem sein Landsmann Mattias Zachrisson weiterhin ausfiel und schließlich seine aktive Karriere beenden musste. Durch Coronaerkrankung sowie Verletzungen wurde der 22-jährige in seinen beiden bisherigen Saisons in Berlin immer wieder zurückgeworfen und ordnete sich so hinter Hans Lindberg ein, der im letzten Jahr Torschützenkönig wurde.

In 66 Liga- und Pokalspielen erzielte Chrintz bisher 47 Tore, in der EHF European League weitere 71. Jetzt will der junge Schwede in den kommenden Jahren in der ersten Station im Ausland in seiner noch jungen Profikarriere angreifen. Trotz seiner erst 22 Jahre blickt Chrintz bereits auf fünf internationale Saisons in Europa- und Champions League zurück, wurde mit Schweden Vize-Weltmeister 2021 und Europameister in diesem Januar. Als erster Spieler des Jahrgangs 2000 debütierte er im März 2019 für die A-Nationalmannschaft, als amtierender schwedischer Meister.

Bob Hanning, Geschäftsführer der Füchse Berlin: „Ich freue mich sehr, dass wir Valter Chrintz langfristig an die Füchse binden konnten. Mit seiner positiven Ausstrahlung kann er auf Dauer ein Gesicht der Füchse Berlin werden.“

Stefan Kretzschmar, Vorstand Sport: „Wir glauben an das Talent und die Zukunft von Valter Chrintz. Deshalb sind wir froh, dass er sich für uns entschieden hat und wir jetzt auch mit ihm verlängern können. Es ist nicht einfach, wenn man einen Spieler wie Hans Lindberg vor sich hat. Wir wissen, dass wir in Zukunft auf ihn setzen möchten, und er weiß das auch. Er hat einen tollen Charakter und ein außergewöhnliches Talent. Deshalb freue ich mich auf die nächsten vier Jahre mit ihm bei den Füchsen Berlin.“

Cheftrainer Jaron Siewert: „Wir freuen uns, weiterhin auf die Qualitäten von Valter Chrintz in unserem Team bauen zu können und ich bin mir sicher, er wird eine tolle Zukunft bei den Füchsen Berlin haben.“

Valter Chrintz: „Für mich ist es die perfekte Möglichkeit, mich weiterzuentwickeln. Ich glaube an unsere Mannschaft und dass wir gemeinsam viel erreichen können. In Berlin, im Verein und im Team fühle ich mich sehr wohl und freue mich deshalb auf drei weitere Jahre als Fuchs.“

 

Quelle: PM Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren

More

Latest News

TVH bejubelt ersten Heimsieg!

Oct. 4, 2022, 7:44 p.m.

U23 unterliegt „cleverem, erfahrenem“ TSV Weinsberg knapp

Oct. 3, 2022, 7:31 p.m.

Mit Energie zu zwei Zählern in Melsungen

Oct. 3, 2022, 7:29 p.m.

HG Saarlouis fängt sich zweite Niederlage in Folge

Oct. 2, 2022, 7:28 p.m.

Leidenschaftlich und couragiert zum ersten Heimsieg

Oct. 1, 2022, 11:41 a.m.

„Letzter Druck weg“: Klare Rollenverteilung in Großwallstadt

Oct. 1, 2022, 11:39 a.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball