Besonderer Auftakt in der European League

27.10.2022 20:30

Zum Auftakt in die EHF European League starten die Füchse Berlin am Dienstagabend (18:45 Uhr live auf DAZN) gegen den ukrainischen Meister HC Motor Zaporizhzhia in die Gruppenphase. Gespielt wird im Castello Düsseldorf.

Aufgrund des russischen Angriffskrieges in der Ukraine ist der Meister gezwungen worden, sich eine andere sportliche Heimat zu suchen und hat diese, mit großer Unterstützung der Handball-Bundesliga, in Deutschland gefunden. Während Zaporizhzhia in der EHF European League international aktiv werden kann, darf das Team von Trainer Gintaras Savukynas in der 2. Handball-Bundesliga außer Konkurrenz am Spielbetrieb teilnehmen.

Der morgige Auftakt in die Gruppenphase ist für Füchse-Cheftrainer Jaron Siewert ein ganz Besonderer. „Nach dem Kriegsbeginn sind wir in Kiel in Sondertrikots der ukrainischen Landesfarben angetreten, daran muss ich natürlich direkt denken. Keiner von uns hätte gedacht, dass wir wenige Monate später gegen eine ukrainische Mannschaft spielen. Das macht das Spiel schon sehr besonders.“

In der 2HBL konnten die Ukrainer bisher zwei Spiele gewinnen, sechsmal gingen sie als Verlierer vom Feld. Beide Siege wurden in der Heimspielstätte gefeiert, 27:24 gegen den HC Empor Rostock sowie am vergangenen Samstag 32:28 gegen die Wölfe Würzburg. Nun geht es in der EHF European League los. Die Füchse dagegen gehen als ungeschlagener Tabellenführer der LIQUI MOLY Handballbundesliga und als klarer Favorit in der Gruppe B in die Partie, zu der die Füchse heute per Bahn in Richtung Düsseldorf aufgebrochen sind.

In Düsseldorf nicht dabei sein werden Mathias Gidsel, Fabian Wiede und Matthes Langhoff (alle verletzt), auch Kapitän Paul Drux ist aufgrund der anstehenden Geburt seiner Tochter in Berlin geblieben. Den Ausfall werden u.a. Maxim Orlov und Max Beneke kompensieren.

 

Quelle: PM Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren

More

Latest News

Seriensieger trifft Seriensieger

Dec. 5, 2022, 9:10 a.m.

Am Ende zählen die Punkte

Dec. 5, 2022, 9:06 a.m.

Fünfter Sieg in Serie

Dec. 4, 2022, 7:05 p.m.

Nach Ablauf der Spielzeit zum Punktgewinn

Dec. 4, 2022, 9:04 a.m.

Auf zum HC Erlangen

Dec. 3, 2022, 9:02 a.m.

Duell gegen „Mannschaft der Stunde“

Dec. 2, 2022, 9:28 a.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball