Der Tabellenführer empfängt den Meister

09.12.2022 17:09

Vielmehr geht wohl nicht, wenn die Füchse Berlin als Tabellenführer den amtierenden Meister aus Magdeburg empfangen (So., 14 Uhr, live auf Sky). In diesem Spiel geht es oft um mehr als „nur“ zwei Punkte.

Prestigeduell oder (Ost-)Derby, wie man es drehen und wenden möchte. Es ist ein absolutes Spitzenspiel. Der Hauptstadtklub geht als Tabellenführer ins Rennen, die Gäste sind nach Minuspunkten Dritter, haben aktuell noch zwei Spiele weniger absolviert. Die Sieben von Jaron Siewert spielt bisher die stärkste Saison der Geschichte und möchte diesen Weg mit einem Sieg am Sonntag weiterschreiten. „Wir kommen aus einer absolut positiven Phase und sind gut drauf. Wenn wir 100 Prozent geben, dann muss erst einmal eine andere Mannschaft beweisen, dass sie uns schlagen kann“, beschreibt der Cheftrainer das gewonnene Selbstvertrauen und auch Selbstverständnis seiner Spieler.

Die Gäste aus Sachsen-Anhalt verloren in dieser Saison bisher zwei Ligaspiele und das jeweils mit einem Tor bei der SG Flensburg-Handewitt (34:35) sowie im Heimspiel gegen den THW Kiel (33:34). Mit den Rhein-Neckar Löwen teilte sich die Mannschaft von Bennet Wiegert die Punkte. Damit hat der SCM in allen drei Topspielen bisher nicht gewonnen, während die Füchse in allen Spielen gegen die direkte Konkurrenz in dieser Saison gepunktet haben. Erfolgreichster Torschütze ist Linkshänder Omar Ingi Magnusson mit 81 Saisontreffern, im Vorjahr hinter Hans Lindberg Zweiter der Torschützenliste.

Es gilt auch, die Bilanz der letzten direkten Duelle aufzupolieren. Fünf Pflichtspiele in Serie konnte der Hauptstadtklub nicht mehr gewinnen, viermal in der Liga sowie das Finale der EHF European League in Mannheim im Mai 2021. Vor der Coronapandemie sah die Bilanz dagegen sehr gut aus. Hier waren die Füchse fünfmal in Folge als Gewinner von der Platte gegangen. Bei Vorstand Sport Stefan Kretzschmar kribbelt es besonders vor der Partie: „Klar bin ich nervös. Die Halle wird voll, Freunde fragen nach Tickets und alle sprechen dich auf das Spiel an, obwohl man in München zur Sky-Konferenz ist.“

Die Max-Schmeling-Halle am Sonntag wird ausverkauft sein, 9000 Zuschauer erwarten die Füchse zum Spitzenspiel. Sky überträgt ab 13:30 Uhr live, im Vorprogramm tritt u.a. das DJ-Duo LIZOT (Hit „Weekend“) auf.

 

Quelle: PM Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren

More

Latest News

TVH stellt sich neu auf!

Jan. 31, 2023, 3:37 p.m.

Gregor Thomann kehrt im Sommer in seine Heimat zurück

Jan. 31, 2023, 3:10 p.m.

Drei Füchse kehren als Weltmeister zurück

Jan. 30, 2023, 1:10 p.m.

Vier Füchse im Halbfinale

Jan. 27, 2023, 5:40 p.m.

„Diese Identifikation ist wichtig für ein Team“: Spielmacher ist fünfte Verlängerung

Jan. 25, 2023, 8:47 a.m.

Fünf Füchse im Viertelfinale

Jan. 25, 2023, 8:46 a.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball