Ich bin ein Berliner

12.12.2022 11:39

Zum Spitzenspiel der Füchse Berlin gegen den SC Magdeburg verkündet der Hauptstadtklub stolz: Mathias Gidsel hat seinen Vertrag frühzeitig und langfristig bis 2028 verlängert. Ein Vertrag mit Signalwirkung, wollen sich die Füchse Berlin doch in den kommenden Jahren in der Spitzengruppe etablieren. Damit wird der wohl begehrteste Rückraum-Rechte der Welt eine tragende Säule der Füchse in den kommenden Jahren bilden. „Ich bin ein Berliner“ sagte bereits John F. Kennedy in seiner Rede am Rathaus Schöneberg im Juni 1963. Knapp 60 Jahre später darf ein dänischer Fuchs mit Recht gleiches behaupten.

Was für ein Statement des Tabellenführers der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Mathias Gidsel, erst in diesem Sommer vom dänischen Meister GOG an die Spree gekommen, wird seine Zelte so schnell nicht wieder abbrechen und sechs Spielzeiten für Berlin auf Punkte- und Titeljagd gehen.

Eine Eingewöhnungszeit benötigte der sympathische Däne in Berlin nie. Spektakulär war sein Einstand zum Saisonstart gegen Frisch Auf Göppingen, bei dem er neben drei Toren auch innerhalb kürzester Zeit mit beherztem Einsatz zwei Rote Karten der Gäste provozierte. In Flensburg steuerte er elf Treffer bei, der historische 34:26-Heimsieg über den THW Kiel war sein bis dato letztes Ligaspiel für die Füchse. Bei der Nationalmannschaft verletzte sich der 23-jährige am Daumen der Wurfhand, heute im Spiel gegen den amtierenden deutschen Meister dann sein ersehntes Comeback.

Die Füchse Berlin sowie die Bundesliga dürfen sich über einen der besten Spieler der Welt freuen, der langfristig in der „stärksten Liga der Welt“ auflaufen wird. Mit 23 Jahren ist der Däne bereits Meister und Pokalsieger in seiner Heimat geworden, Weltmeister und auch Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen. Dort in Tokio wurde er zudem MVP („Most Valuable Player“) der Spiele. Ab heute kann er nun auch endlich wieder für die Füchse Berlin auf Torejagd gehen und dies noch viele weitere Jahre.

Geschäftsführer Bob Hanning: „Die Verpflichtung von Mathias Gidsel ist ein Zeichen nach innen und außen. Ein Spieler wie Mathias ist ein Impulsgeber für unsere Mannschaft, setzt auch nach außen Maßstäbe und zeigt, dass wir gewillt sind, uns über die nächsten Jahre mit den Spitzenclubs zu messen. Mathias passt in das Bild der Füchse wie kaum ein anderer Spieler. Die in so kurzer Zeit geschaffene Identifikation mit unserem Club sowie die gleichen Wertvorstellungen lassen uns in den nächsten Jahren ganz sicher noch besser werden. Unserem Ziel, eigenen Nachwuchs und internationale Topstars zu vereinen, kommen wir hiermit wieder ein Stück näher. Soziale, wirtschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit mit einer einmaligen Nachwuchsstruktur in Kooperation mit dem 1. VfL Potsdam machen diesen Club zu etwas ganz besonderem.“

Vorstand Sport Stefan Kretzschmar: „In Amerika würde man einen Spieler wie Mathias Gidsel „Franchise Player“ nennen und ich glaube, er kann so etwas sein. Er ist jemand, der eine unfassbare Mentalität mitbringt und eine Mannschaft nochmal enorm pushen kann. Er hat unser Team nochmal besser gemacht. Wir als Füchse Berlin sind unglaublich stolz darauf, dass er bei uns verlängert hat und sich mit so einem Statement für unser tolles Projekt entschieden hat.“

Trainer Jaron Siewert: „Mathias Gidsel hat in seinen wenigen Monaten bei uns in Berlin schon gezeigt, was für ein besonderer Spieler er für unsere Mannschaft sein kann. Er ist zudem noch nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen. Ich freue mich sehr darauf, in den nächsten Jahren mit ihm zusammenarbeiten zu können und bin mir sicher, dass wir den eingeschlagenen Weg der Füchse Berlin gemeinsam erfolgreich weiterschreiten werden.“

Mathias Gidsel: „Ich war überwältigt von den ersten Monaten hier bei den Füchsen Berlin, im Club sowie von den Fans und der Stadt. Umso mehr freue ich mich darüber, meinen Vertrag hier bis 2028 zu verlängern. Mit diesem Verein um die erste deutsche Meisterschaft zu kämpfen und als Herausforderer oben anzugreifen – das ist das, was mich antreibt und wofür ich mit der Mannschaft hart arbeiten möchte. Ich bin dankbar für das große Vertrauen und freue mich auf viele erfolgreiche Jahre hier in Berlin.“

 

Quelle: PM Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren

More

Latest News

TVH stellt sich neu auf!

Jan. 31, 2023, 3:37 p.m.

Gregor Thomann kehrt im Sommer in seine Heimat zurück

Jan. 31, 2023, 3:10 p.m.

Drei Füchse kehren als Weltmeister zurück

Jan. 30, 2023, 1:10 p.m.

Vier Füchse im Halbfinale

Jan. 27, 2023, 5:40 p.m.

„Diese Identifikation ist wichtig für ein Team“: Spielmacher ist fünfte Verlängerung

Jan. 25, 2023, 8:47 a.m.

Fünf Füchse im Viertelfinale

Jan. 25, 2023, 8:46 a.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball