Nico Scheibel verstärkt TVH

30.04.2023 8:26

Nico Scheibel wechselt vom Oberligisten HSG Kleenheim-Langgöns zum Handball-Zweitligisten TV 05/07 Hüttenberg und unterschreibt einen Ein-Jahres-Vertrag bis 2024. Mit dem 22-jährigen Kreisläufer erhält somit das nächste Talent aus der heimischen Region Mittelhessen die Möglichkeit, sich beim TVH auf der großen Bundesligabühne zu beweisen.

Die Personalplanungen schreiten beim „Original aus Mittelhessen“ voran. Auf der Kreisläuferposition kann der TVH für die kommende Runde mit Nico Scheibel Vollzug vermelden und bleibt dem eingeschlagenen Weg mit heimischen Talenten treu. Nach Tim Rüdiger – wechselt vom Kooperationspartner HSG Dutenhofen/Münchholzhausen – unterschreibt mit Nico Scheibel ein junger Akteur aus dem Raum Mittelhessen beim Handball-Zweitligisten. Der gebürtige Ober-Mörlener startete seine Laufbahn bei der HSG Mörlen und wechselte in der C-Jugend zur Talentschmiede der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen. Nach seiner Jugendzeit verließ Nico die HSG gen Kleenheim und entwickelte sich dort zu einem der besten Kreisläufer in der Oberliga und zu einer tragenden Säule des Kleenheimer Spiels, weshalb er seit dieser Saison auch die Kapitänsbinde trotz seines jungen Alters innehat. „Es war der absolute Wunsch der sportlichen Leitung und des Trainers, die Kreisläuferposition dreifach zu besetzen. Ich bin mir sicher, dass wir mit Nico den perfekten Spieler gefunden haben. Er ist noch jung, extrem ehrgeizig und mit einer Menge Entwicklungspotenzial, zudem kommt er aus der Region und passt daher zu unserem Profil. Es wird eine Weile dauern, ihn an das Zweitliganiveau heranzuführen, aber er wird uns sicherlich schon bald helfen“, so die Vorschusslorbeeren vom Sportlichen Leiter Florian Laudt.

Der angesprochene Trainer Johannes Wohlrab freut sich ebenfalls über den Neuzugang, der aus seinem Heimatverein stammt: „Nico hat viel Talent, was er in den letzten Jahren unter Beweis gestellt hat. Er bringt zudem den nötigen Ehrgeiz und Biss mit und hat schon Erfahrungen in der 3:2:1 sammeln können. Er verfügt über einen sehr lernwilligen Charakter und ist immer bereit, alles für das Team zu geben. Das sind ganz wichtige Eigenschaften, die für uns natürlich eine große Rolle spielen. Ich freue mich schon sehr darauf, ihn in der kommenden Saison an das Zweitliganiveau heranzuführen.“

Dieses Ziel wird Nico Scheibel, der ein duales Studium zum Bauingenieur beim TVH-Partner Faber & Schnepp absolviert, mit großem Engagement ab der kommenden Saison angehen und freut sich ebenfalls sehr über die Möglichkeit erste Bundesligaerfahrungen zu sammeln: „Ich habe mich sehr über das Angebot gefreut. Es hat schon immer Spaß gemacht, im Sportzentrum Hüttenberg zu spielen. Ich kenne einige Jungs ja schon durch die Duelle in der Jugend. Ich bin mir bewusst, dass das ein riesiger Schritt aus der Oberliga in die 2.Liga ist, aber ich freue mich auf die Herausforderung und hoffe, der Mannschaft weiterhelfen zu können.“

Quelle: PM TV 05/07 Hüttenberg

TV 05/07 Hüttenberg Herren

More

Latest News

Erst berauscht, dann gezittert: Eulen – Dormagen 30:27

April 11, 2024, 5:21 p.m.

Füchse kämpfen gegen SCM um Finaleinzug

April 10, 2024, 5:18 p.m.

Ungefährdeter elfter Sieg in Serie

April 8, 2024, 4:46 p.m.

TVH kämpft Eulen nieder

April 7, 2024, 4:44 p.m.

Füchse Berlin verpflichten Lukas Herburger

April 6, 2024, 2:20 p.m.

„Charakter-Spiel“ in Pforzheim

April 5, 2024, 4:44 p.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball