Schröter geht von Gummersbach zu Gelpe/Strombach

07.03.2021 23:07
Tobias Schröter (rechts), hier noch im Trikot des VfL Gummersbach gegen Can Adanir vom TV Großwallstadt, steigt im Sommer freiwillig ab. Foto: Imago Images / Eibner

Zurück zu den Wurzeln heißt es im Sommer für Tobias Schröter. Nachdem der Rechtsaußenspieler eine Option in seinem ursprünglich bis zum 30. Juni 2022 laufenden Vertrag beim Zweitligisten VfL Gummersbach gezogen hatte, die ihm einen Abschied aus beruflichen Gründen schon in diesem Sommer erlaubt, steht nun fest, dass der 28-Jährige im Sommer zu seinem Heimatverein HC Gelpe/Strombach, der in der Regionalliga Nordrhein (vierthöchste Spielklasse) angesiedelt ist, zurückkehrt. Dies vermeldeten die HCGS-Verantwortlichen am Sonntag auf ihrer Internet-Seite.

 

Schröter begann mit dem Handballspielen beim TV Gelpetal, ehe er als D-Jugendlicher in die Jugend-Akademie der Gummersbacher ging. Im Sommer 2007 spielte er auch noch in einer Qualifikationsrunde für den TV Strombach, so dass er neben den Gelpetalern auch die Strombacher kennt – inzwischen schlossen sich die Handball-Abteilungen dieser beiden Vereine zum HCGS zusammen. Dessen Trainer Michiel Lochtenbergh freut sich auf den Neuzugang: „Er bringt natürlich ein großes Stück Bundesliga-Erfahrung und Qualität mit zum HC. Auch ist er ein ganz anderer Spielertyp als Johannes Urbach und wir sind sehr glücklich, dass wir diese Position mit zwei so starken Spielern besetzen können. Dass sich Schröter im besten Handballalter, trotz besser dotierter Angebote, für uns entschieden hat, zeigt einerseits, dass für ihn andere Faktoren wichtiger waren und auch, dass wir als Verein auf einem guten Weg sind. Er ist für unsere Zukunft ein wichtiger Baustein.“

 

Schröter selbst wurde auf der Internet-Seite seines zukünftigen Klubs wie folgt zitiert: „Beim HC hat für mich das Gesamtpaket einfach gepasst. Ich freue mich auf alte Weggefährten, mit denen ich früher schon zusammengespielt habe. Für mich ist es ein logischer Schritt zurück zu den Wurzeln. Seit meinem Wechsel ist im Verein viel passiert und ich finde die Ausrichtung und die geplanten Projekte einfach top. Da möchte ich unbedingt ein Teil von sein, sowie auch meinen Beitrag dazu leisten, dass der Verein weiter nach vorne kommt und seine gesetzten Ziele erreicht. Ich freue mich sehr auf das familiärere Umfeld, in dem ich meiner Leidenschaft weiter nachgehen kann.“

Ivanišević kommt: Gestandener Bundesliga-Keeper für Gummersbach

Feb. 20, 2021, 2:38 p.m.

Deutscher Handballbund

More

2. Liga, Herren

More

4. Liga, Herren

More

VfL Gummersbach Herren

More

HC Gelpe/Strombach Herren

More

Schröter Tobias

Latest News

Neuer Modus für die Aufstiegsrunde der Drittliga-Frauen

April 16, 2021, 9:53 p.m.

Neuhausen/Filder jubelt – zweiter Drittliga-Aufsteiger wird ausgelost

April 16, 2021, 9:42 p.m.

Sperrung der Sporthalle Hamburg: Der HSVH muss umziehen

April 13, 2021, 9:28 p.m.

Aue setzt auf den Nachwuchs aus der Region

April 13, 2021, 12:06 p.m.

Der Löwen-Kader schrumpft: Muskelfaserriss bei Nielsen

April 13, 2021, 11:47 a.m.

Bregazzi wechselt vom Bodensee zu Blomberg-Lippe

April 13, 2021, 11:38 a.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball