Spitzenspiel gegen Sporting CP

20.02.2024 10:12

 

Am Dienstagabend (18:45 Uhr, live auf DYN) empfangen die Füchse Berlin in der EHF European League das portugiesische Spitzenteam Sporting CP aus Lissabon. Die Gäste sind erster Verfolger der Füchse in der Hauptrunde.

In Portugal gehört Sporting neben dem FC Porto und Benfica Lissabon zu den erfolgreichsten Teams des Landes, bereits 21 Meistertitel sowie 17 Triumphe im Pokal stehen in der Vita. Der Pokalsieg 2023 ist der letzte Titel für das Team von Ricardo Costa gewesen. Die beiden Söhne Martim und Francisco sind ebenfalls im Kader und gehören trotz ihres jungen Alters schon zu den Leistungsträgern im Verein wie auch in der Nationalmannschaft. Martim Costa wurde gemeinsam mit Mathias Gidsel bei der Europameisterschaft erfolgreichster Torschütze.

In der European League stehen die Portugiesen bei vier Punkten, nachdem am ersten Spieltag in der vergangenen Woche Dinamo Bukarest 35:33 bezwungen werden konnte. Die Füchse gehen als Tabellenführer mit der vollen Punktausbeute von sechs Zählern in das Spiel und können mit einem Sieg mindestens für die Playoffs planen. Beide Teams standen sich in der Gruppenphase der Saison 2021/22 gegenüber. Damals wurde das Heimspiel der Füchse während der Coronapandemie in Plock ausgetragen, welches die Füchse 29:19 gewinnen konnten. Das zweite Duell wurde am grünen Tisch entschieden und nicht sportlich ausgetragen. Trainer Jaron Siewert: „Ich habe einen riesigen Respekt vor der bisherigen Saison, die Sporting spielt. Wir wissen, wie gefährlich sie sind, schon letztes Jahr haben sie in den Playoffs nur knapp gegen Montpellier verloren. Grundsätzlich müssen wir uns aber auf uns konzentrieren. Unsere Abwehr muss stehen, unser Tempospiel muss funktionieren und wenn wir den Ball vorne laufen lassen bin ich optimistisch, dass wir vor unseren eigenen Fans einen wichtigen Schritt gehen können.“

Sporting besticht durch eine junge und dynamische Mannschaft, angeführt von den beiden Costa-Brüdern, dazu mit weiteren portugiesischen Nationalspielern wie Salvador Salvador im Rückraum oder Pedro Portela auf Rechtsaußen. Die letzten 14 Pflichtspiele hat Sporting CP gewonnen, hat insgesamt nur drei Spiele in dieser Saison verloren (alle auswärts) und hat in der Liga alle 18 Spiele siegreich bestreiten können. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung an der Tabellenspitze auf den FC Porto.

Der Kader wird erneut durch Maxim Orlov und Lasse Ludwig ergänzt. Ludwig wird das Torhütergespann mit Victor Kireev bilden, während Dejan Milosavljev eine Pause bekommt. Einzelne Tickets für die Partie gibt es noch unter www.fuechse.berlin/tickets oder an der Abendkasse.

 

Quelle: PM Füchse Berlin

Latest News

Erst berauscht, dann gezittert: Eulen – Dormagen 30:27

April 11, 2024, 5:21 p.m.

Füchse kämpfen gegen SCM um Finaleinzug

April 10, 2024, 5:18 p.m.

Ungefährdeter elfter Sieg in Serie

April 8, 2024, 4:46 p.m.

TVH kämpft Eulen nieder

April 7, 2024, 4:44 p.m.

Füchse Berlin verpflichten Lukas Herburger

April 6, 2024, 2:20 p.m.

„Charakter-Spiel“ in Pforzheim

April 5, 2024, 4:44 p.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball