FRISCH AUF! spielt am Donnerstag in Nordhorn

19.11.2020 10:57
Nach einer verlängerten Nationalmannschafts-Woche steigt die Mannschaft von FRISCH AUF! am morgigen Donnerstag wieder in den Spielbetrieb der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga ein. Grund für die ausgedehnte Spielpause waren die Corona-Folgen der Qualifikationsspiele um die EM-Teilnahme 2022. Bei FRISCH AUF! hatten sich einzelne Spieler in häusliche Isolation begeben, nachdem kritische Kontakte zu Infizierten stattgefunden hatten. In der Folge waren die HBL-Spiele in Hannover und gegen Wetzlar ausgefallen. Das letzte FRISCH AUF!-Bundesligaspiel war das Heimunentschieden gegen den TBV Lemgo Lippe am 29.10.2020. Gegner des morgigen Spiels und zugleich Gastgeber ist die HSG Nordhorn-Lingen. Nach einer schwachen letzten Saison, in der die HSG auch aufgrund von Verletzungs- und Spielpech zumeist die rote Laterne inne hatte und den Klassenerhalt nur dank des vorzeitigen Saisonabbruchs schaffte, haben sich die Emsländer in dieser Saison vom Start weg so ins Zeug gelegt, dass es bereits zu drei Siegen reichte. Gegen Ludwigshafen sowie in Coburg und in Essen wurden diese Siege eingefahren. Dies führte dazu, dass die HSG derzeit außerhalb der Abstiegsplätze ranggiert, neues Selbstvertrauen aufbaut und jetzt quasi „in der Liga angekommen“ ist. Ein großer Vorteil ist sicherlich, dass die HSG-Mannschaft weitgehend zusammengeblieben ist und punktuell verstärkt wurde. Trainer Daniel Kubes kann immer mehr seine Handschrift durchsetzen. FRISCH AUF! ist in der Tabelle logischerweise um einige Plätze abgerutscht, weil einzelne Vereine bereits drei Spiele mehr auf dem Konto haben. Die Bilanz von 6:4 Punkten ist soweit in Ordnung. Trotzdem möchten Trainer Hartmut Mayerhoffer und seine Spieler schnellstmöglich weitere Pluspunkte sammeln, um in der Tabelle zu steigen. Die FRISCH AUF!-Mannschaft wird in Nordhorn weitgehend komplett antreten. Die beiden deutschen Nationalspieler Sebastian Heymann und Marcel Schiller konnten die häusliche Selbstisolation auf der Grundlage von inzwischen sechs negativen Testungen bis einschließlich zum 10. Tag und Rücksprachen mit den zuständigen Stellen, mit denen FRISCH AUF! vom ersten Tag an in ständigem Kontakt war, verlassen. Die FRISCH AUF!-Mannschaft ist auch weiterhin dem strengen, behördlich anerkannten Hygienekonzept der Liga unterworfen, nach dem die Bundesligisten seit Monaten arbeiten und das weitere regelmäßige Testungen im halbwöchigen Rhythmus zwingend vorsieht. Fehlen wird der FRISCH AUF!-Mannschaft in diesem Spiel allerdings Jugend-Nationalspieler Oskar Neudeck, der als Sportsoldat derzeit die Grundausbildung der Bundeswehr absolviert. Das Spiel HSG Nordhorn/Lingen – FRISCH AUF! findet am Donnerstag, den 19.11.2020 um 19.00 Uhr im Euregium Nordhorn statt. Die Halle war bereits Ort zahlreicher FRISCH AUF!-Auswärtsspiele. Die Anreise von FRISCH AUF! erfolgt bereits am Mittwoch. Das Spiel wird bei Sky Sport 5 ab 18.30 Uhr live übertragen. Quelle: PM FRISCH AUF! Göppingen

Neueste Nachrichten

Transfercoup: Garrel holt Fragge zurück

27. Januar 2021 11:29

Dansenberg hält Rechtsaußen Serwinski

27. Januar 2021 11:25

Hagen holt Erstliga-Spieler von Nordhorn-Lingen

27. Januar 2021 11:15

Bergische Panther: Operation bei Kapitän Überholz

27. Januar 2021 11:00

Saison-Abbruch auch im Rheinland

27. Januar 2021 10:36

Neckarsulmer Sport-Union trifft im ersten Nachholspiel auf direkten Konkurrenten Thüringer HC

27. Januar 2021 10:32

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball