Vertrag mit Beachhandball-Nationaltorwart verlängert

12.04.2022 15:56
Foto: Michael Elser

Zuletzt schrieb die HSG Konstanz viele positive Schlagzeilen. Mit 4:0 Punkten ist der Start in die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga mehr als gelungen. Gelungen ist auch die ligaunabhängige Vertragsverlängerung mit Eigengewächs Moritz Ebert, der mindestens ein weiteres Jahr das Trikot seines Heimatvereins tragen wird. Der 21-Jährige hat gleich doppelten Grund zur Freude: Zum neuen bis 30. Juni 2023 gültigen Kontrakt bei der HSG kommt die erneute Berufung in die Beachhandball-Nationalmannschaft.

„Reha sehr professionell gemeistert“

Für diese Erfolge und seine zuletzt beständig starken Leistungen in der U23 hat der gebürtige Konstanzer viel investiert. Erst zweieinhalb Monate steht er nach seiner langen Verletzungspause wieder auf dem Feld – das aber schon wieder in gewohnt zuverlässiger Manier. Dabei ist diese schnelle Entwicklung nach seinem Comeback alles andere als selbstverständlich. In der 2. Bundesliga hatte sich der Keeper, der seit den Minis die Handballschuhe für die HSG schnürt, Ende Februar 2021 einen Kreuzbandriss zugezogen und musste sich monatelang in einem intensiven Reha-Prozess für die Rückkehr quälen. „Moritz arbeitet hart an sich“, lobt Geschäftsführer André Melchert seinen Schlussmann, der auch für die intensive Jugendförderung steht und aktuell der zehnte Spieler im Kader der ersten Mannschaft ist, der sich über die U23 dafür empfehlen konnte. Melchert: „Er wird den Dreikampf in der neuen Saison auf der Torwartposition annehmen und um einen Platz unter den ersten zwei kämpfen. Dafür hat er die Qualität.“ Und auch den nötigen Ehrgeiz. Head Coach Jörg Lützelberger weist auf die „hervorragende Reha“ hin. „Er hat diese sehr professionell gemeistert und ist topfit zurückgekommen. In den letzten Wochen hat er bei der U23 und bei uns im Training wieder seine Klasse unter Beweis gestellt und gezeigt, dass alles wieder in die richtige Richtung geht. Er ist hochmotiviert und heiß darauf, möglichst viele Einsatzzeiten in der ersten Mannschaft zu erhalten und diese genauso zu unterstützen.“

HSG Konstanz Herren

Mehr

Neueste Nachrichten

Neuer Mittelmann: Österreicher übernimmt von Schweizer

20. Mai 2022 09:00

Heißes Final-Hinspiel in Wilhelmshaven

20. Mai 2022 08:55

Schützenfest gegen Göppingen

20. Mai 2022 08:48

Dem Trend mit heißem Herz und kühlem Kopf trotzen

19. Mai 2022 09:37

16 Siege in Serie: U23 der HSG Konstanz muss zum vorzeitigen Meister

19. Mai 2022 09:34

Was geht noch europäisch?

19. Mai 2022 09:29

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball