DHB-Pokal: Mindestens 1.000 Zuschauer beim Finalturnier

21.05.2021 23:07
So voll wie im Jahr 2019, als Niclas Ekberg den DHB-Pokal-Sieg des THW Kiel mit den Anhängern feierte, wird es am ersten Juni-Wochenende leider nicht in der Barclaycard-Arena sein. Foto: Imago Images / Nordphoto

Nach den monatelangen, drastischen Corona-Beschränkungen scheint es nun auch im Sport endlich zu leichten Lockerungen zu kommen. Davon profiziert auch der DHB-Pokal: Dem seit einem Jahr offenen Final-Four-Turnier, bei dem am Donnerstag, 3. Juni und Freitag, 4. Juni in der Hamburger Barclaycard-Arena der Pokalsieger der Saison 2019/2020 ermittelt wird, dürfen mindestens 1.000 Zuschauern beiwohnen. Nach Zulassung eines ersten Modellprojekts im Rahmen der Playoff-Heimpremiere der Basketballer der Hamburg Towers gegen ALBA Berlin am Pfingstmontag, 24. Mai mit 200 Zuschauern genehmigte die Hamburger Behörde für Inneres und Sport nach intensiver Abstimmung mit der Handball-Bundesliga GmbH als Veranstalter des Finalturniers, der Senatskanzlei und der für Gesundheit zuständigen Sozialbehörde ein weiteres wissenschaftlich begleitetes Modellprojekt im Sport.

 

Dies dürfte bei den Spielern und Verantwortlichen des Titelverteidigers THW Kiel, aber auch bei denen der TSV Hannover-Burgdorf, des TBV Lemgo Lippe und der MT Melsungen, die in den zurückliegenden Monaten in der Ersten Bundesliga fast ausnahmslos Geisterspiele absolvieren durften, für große Freude sorgen. Abhängig vom Infektionsgeschehen in der Freien und Hansestadt Hamburg kann die Zuschauerzahl kurzfristig um weitere 1000 Zuschauer auf insgesamt 2000 erhöht werden. Konkrete Aussagen für den freien Kartenverkauf gab es von den HBL-Entscheidungsträgern noch nicht. Eine Information an die qualifizierten vier Vereine und deren Anhänger erfolgt erst nach dem Pfingstwochenende. Klar ist, dass Karten ausschließlich personenbezogen als Kombi-Ticket für beide Spieltage verkauft werden, sodass eine lückenlose Kontaktnachverfolgung sichergestellt werden kann. Das Hygienekonzept sieht unter anderem vor, dass sich alle Besucherinnen und Besucher vor Beginn der Veranstaltung auf eine Corona-Erkrankung testen lassen. Die Zuschauer sind zudem verpflichtet, sich im Nachgang zur Veranstaltung nach sieben bis zehn Tagen erneut testen zu lassen. In der Barclaycard-Arena gilt zudem die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Maske.

Deutscher Handballbund

More

1. Liga, Herren

More

THW Kiel Herren

More

TBV Lemgo Lippe Herren

More

TSV Hannover-Burgdorf Herren

More

MT Melsungen Herren

More

Latest News

Oberliga Ostsee-Spree: Trio verlängert in Bad Doberan

June 12, 2021, 10:09 p.m.

Aufstiegsrunde in Niedersachsen mit drei Teams

June 11, 2021, 10:36 p.m.

THW Kiel verliert Topspiel bei Tobias Thulin

June 8, 2021, 10:37 p.m.

Rückspiel entscheidet: Remis im ersten Relegations-Duell

June 8, 2021, 10:23 p.m.

Hinspiel-Siege für Hagen und HC Empor

June 8, 2021, 10:06 p.m.

Oberliga Schleswig-Holstein nimmt keine Aufsteiger auf

June 3, 2021, 10:31 p.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball