Der Favorit heißt TuS N-Lübbecke

02.03.2023 15:30

„Lübbecke ist neben Balingen für mich ein Aufstiegsfavorit.“ So urteilt Philipp Grimm, der Teammanager der Eulen Ludwigshafen, die am Freitag (19.30 Uhr) in der 3030 Plätze bietenden Merkur Arena bei TuS N-Lübbecke zu Gast sein werden. Martin Thöne aus Lilienthal und Marijo Zupanovic aus Berlin leiten die Partie. Sport Deutschland.TV überträgt live. Das Hinspiel haben die Eulen 32:29 gewonnen.

Ausrutscher gegen Großwallstadt

Lübbecke, von Ex-Nationalspieler Michael Haaß trainiert, strebt den direkten Wiederaufstieg an. Die „englische Woche“ hat der TuS nach der völlig überraschenden 30:32-Heimschlappe gegen den TV Großwallstadt mit dem 36:34-Sieg beim HC Elbflorenz erfolgreich abgeschlossen. „Großwallstadt hat aus dem Rückraum einfach alles getroffen“, erklärt Eulen-Co-Trainer Andrej Kogut den Außenseiter-Coup. Mit 33:13 Punkten ist Lübbecke Tabellendritter. Rang 2, und damit einen Aufstiegsplatz, besetzt ThSV Eisenach (34:12). Den Platz an der Sonne hat allem Anschein nach HBW Balingen-Weilstetten mit jetzt 38:8 Punkten abonniert. Die Eulen haben 26:18 Punkte und sind Sechster

Die linke Gefahr

Dem TuS fehlte zuletzt zweimal der erkrankte Tom Skroblien – vielleicht auch ein Grund für den Ausrutscher gegen Großwallstadt, wenngleich mit Rutger Ten Velde mehr als nur ein Ersatzmann bereit stand. Skroblien aber verkörpert als Linksaußen Extraklasse und steht mit 139/59 Treffern auf Platz 5 der Torjägerliste, die Ihor Turchenko (Zaporozhye) mit 148/32 vor Fynn Hangstein (141/72) anführt. Ein Signal: Der Eisenacher wechselt zur neuen Saison aus Thüringen zu TuS N-Lübbecke. Bester Feldtorschütze des TuS ist Linkshänder Jo Gerrit Genz mit 88 Toren. Auf Rang 5 der Feldtorjägerliste steht Jannek Klein mit 98 Toren. Zweitbester Werfer der Eulen ist bislang Rechtsaußen Alexander Falk mit 85 Feldtoren. Lion Zacharias hat 82/26.

Gute Phasen strecken

„Lübbecke hat jede Position gut und doppelt besetzt“, urteilt Andrej Kogut. „Lübbecke gehört wirtschaftlich auch zur Spitze“, sagt Kogut. „Wir können ohne Druck aufspielen“, meint Kogut, beim Bundesliga-Absteiger spiele das Muss ganz sicher mit. Kogut: „Nettelstedt ist in der Favoritenrolle. Für uns geht es darum, eine gute Abwehr zu stellen. Vorne fällt uns immer eine Lösung ein.“ In allen Spielen des neuen Jahres sah Andrej Kogut gute Ansätze bei der Eulen-Mannschaft. Er moniert aber die fehlende Konstanz. Kogut: „Wir haben guten Handball in gewissen Phasen gespielt. Die Phasen müssen länger werden …“

Matej Ašanin angeschlagen

Als der Eulen-Mannschaftsbus mit Dietmar Mayer am Steuer am Donnerstag kurz nach 12 Uhr am TSG-Sportzentrum mit Kurs auf Bad Salzuflen startete, blieben Plätze frei. Fraglich ist der Einsatz des lädierten Torhüters Matej Ašanin. Kann er spielen, reist er am Freitag mit Philipp Grimm und Betreuer Günter Thomas nach. Muss Ašanin passen, fährt Jugend-Torhüter Nils Meiser morgen als zweiter Torhüter mit Grimm und Thomas nach Lübbecke. Mit an Bord ist dann möglicherweise auch Lion Zacharias, der am Donnerstagabend im Löwen-Kader beim Bundesligaspiel gegen die HSG Wetzlar steht. „Spielt Lion lange, lassen wir ihn daheim, sitzt er weitgehend auf der Bank, kommt er nach“, erklärt Andrej Kogut.

„Sebi“ Trost fühlt sich gut

Gut erholt fühlt sich Sebastian Trost nach der „englischen Woche“. „Sebi“ hofft, dass seine Verletzung sich nun nicht mehr meldet und er so marschieren kann, wie in der ersten Halbzeit beim 34:34 gegen Potsdam, als ihm alles gelungen ist. „Was wir brauchen, ist eine gute Abwehr, damit wir nicht gezwungen sind, in jedem Angriff ein Tor machen zu müssen“, sagt der Rückraum-Allrounder. „Aus den drei Heimspielen hatten wir uns mehr erhofft. Als das dann gegen Eisenach schief gegangen ist, haben wir uns vielleicht zu viel Druck gemacht“, sinniert der 25-Jährige. „Wir haben in Lübbecke keinen Druck, den haben die. Sie haben viel Qualität. Die haben wir auch. Wir haben zuletzt ja phasenweise richtig guten Handball gespielt. Diese Phasen müssen länger werden!“

Quelle: PM Eulen Ludwigshafen

Die Eulen Ludwigshafen Herren

More

Latest News

Auf ins Viertelfinale!

March 28, 2023, 9:45 a.m.

Füchse scheitern an Niklas Landin

March 27, 2023, 9:50 a.m.

Überzeugender Derby-Sieg

March 26, 2023, 9:48 a.m.

Es geht um "Big Points" beim THW Kiel

March 24, 2023, 4:13 p.m.

Krimi-Held Lion Zacharias

March 24, 2023, 10:10 a.m.

Starke Reaktion und Stich ins Herz nach Ablauf der Spielzeit

March 23, 2023, 10:08 a.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball