EHF European League: 39 Teilnehmer, vier aus Deutschland

13.07.2021 10:50
Trainer Steffen Birkner und die Frauen der HSG Blomberg-Lippe erhielten eine Wild-Card für die European League. Foto: Imago Images / Wolf-Sportfoto

Die Verantwortlichen der Europäischen Handballföderation gaben am Montag das Teilnehmerfeld an der European League für die kommende Saison, die die zweite in der Geschichte dieses Wettbewerbs sein wird, bekannt. Demnach gibt es 39 Teilnehmer, von denen mit dem TuS Metzingen, dem Thüringer HC, der SG BBM Bietigheim sowie der HSG Blomberg-Lippe, die eine Wildcard erhielt, vier aus Deutschland kommen.

 

Während die Bietigheimerinnen, denen zuvor der Startplatz für die EHF-Champions-League verwehrt worden war erst in der dritten Qualifikationsrunde am 13./14. November einsteigen, müssen die Blombergerinnen, sind Metzingerinnen und die THC-Frauen schon im Oktober in Qualifikationsrunde zwei gefordert. Die Zweitrunden-Hinspiele steigen am 16./17. Oktober, die Rückspiele finden eine Woche später am 23./24. Oktober statt. Die erste Qualifikationsrunde entfällt in diesem Jahr.

 

Der Titelverteidiger von Nantes Atlantique Handball, der in „Les Neptunes de Nantes“ umbenannt wurde, ist für die Qualifikationsrunde drei gesetzt. Die Gruppenphase des Wettbewerbs soll am Wochenende 8./9. Januar 2022 beginnen und Ende Februar 2022 beendet werden. Die Viertelfinals sind für Ende März 2022 und Anfang April 2022 vorgesehen. Für das Wochenende 14./15. Mai 2022 sind die EHF-Finals geplant.

 

Die Auslosung der Begegnungen in der zweiten und dritten Qualifikationsrunde findet am kommenden Dienstag, 20. Juli um 11 Uhr in der EHF-Zentrale in Wien statt.

 

 

Gruppenphase

1. Mosonmagyarovari KC (Ungarn)

Viborg HK (Dänemark)

CS Minaur Baia Mare (Rumänien)

Lada (Russland)

 

Dritte Qualifikationsrunde

Les Neptunes de Nantes (Frankreich)

Vaci NKSE (Ungarn)

Astrakhanochka (Russland)

DVSC Schaeffler (Ungarn)

Herning-Ikast Handbold (Dänemark)

SCM Ramnicu Valcea (Rumänien)

Zvezda (Russland)

SG BBM Bietigheim (Deutschland)

Storhamar Handball Elite (Norwegen)

RK Lokomotive Zagreb (Kroatien)

Chambray Touraine HB (Frankreich)

SCM Gloria Buzau (Rumänien)

 

Zweite Qualifikationsrunde

TuS Metzingen (Deutschland)

Sola HK (Norwegen)

MKS Zaglebie Lubin (Polen)

Super Amara Bera Bera (Spanien)

H65 Höörs HK (Schweden)

Yalikavaksports Club (Türkei)

DHK Banik Most (Tschechien)

Hypo Niederösterreich (Österreich)

ZRK Bjelovar (Kroatien)

ZORK Jagodina (Serbien)

Thüringer HC (Deutschland)

Tertnes Elite (Norwegen)

FunFloor Perla Lublin (Polen)

BM Atletico Guardes (Spanien)

Radnicki Kragujevac (Serbien)

MTK Budapest (Ungarn)

Paris 92 (Frankreich)

CS Magura Cisnadie (Rumänien)

Kuban (Russland)

HSG Blomberg-Lippe (Deutschland)

Molde HK Elite (Norwegen)

LC Brühl Handball (Schweiz)

Deutscher Handballbund

More

1. Liga, Damen

More

Thüringer HC Damen

More

HSG Blomberg-Lippe Damen

More

TuS Metzingen Damen

More

SG BBM Bietigheim Damen

More

Latest News

Olympia: DHB-Team nach zweitem Sieg auf Viertelfinal-Kurs

July 31, 2021, 6:39 p.m.

VfL Lübeck-Schwartau komplettiert Trainerteam mit Claasen

July 31, 2021, 6:30 p.m.

Olympia: Deutschland schlägt Norwegen mit souveräner Leistung

July 31, 2021, 5:21 p.m.

Die Eulen treffen am Samstag auf Drittligist HSG Krefeld Niederrhein

July 31, 2021, 1:38 p.m.

HSG Konstanz präsentiert Trikot des neuen Ausrüsters hummel

July 31, 2021, 1:36 p.m.

RECKEN präsentieren Trikots für Saison 2021/22

July 31, 2021, 1:26 p.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball