Ein junger Färinger wird Fuchs

03.11.2022 12:48

Die Füchse Berlin haben den 20-jährigen Linkshänder Hákun West av Teigum von den Faröer Inseln ab der Saison 2023/24 verpflichtet. Der Rechtsaußen spielt aktuell beim Gruppengegner der EHF European League, Skanderborg-Aarhus Handbold in Dänemark.

 

Der 1,88m lange Nationalspieler wechselte mit 16 Jahren aus seiner Heimat in die Jugendakademie des dänischen Erstligisten und feierte dort in der Saison 2020/21 sein Debüt im Profiteam. In seiner ersten Saison steuerte er 38 Treffer bei, ein Jahr später waren es bereits 98 Saisontore. Beeindruckend auch sein Debüt in der European League in der vergangenen Woche. Beim 30:27-Auswärtssieg bei Eurofarm Pelister war Hákun West mit elf Treffern bester Torschütze, am gestrigen Abend überzeugte er im Duell mit Saporischschja in Düsseldorf mit einer 100-Prozent-Quote (6/6). Ab dem kommenden Sommer wird er dann gemeinsam mit Valter Chrintz das Gespann auf Rechtsaußen bei den Füchsen Berlin bilden. Schon am 6. Dezember wird er mit seinem aktuellen Team Skanderborg-Aarhus in der Max-Schmeling-Halle zu Gast sein, Anpfiff des Gruppenspiels der EHF European League ist um 18:45 Uhr.

Vorstand Sport Stefan Kretzschmar: „Die Verpflichtung von Hákun West ist ein Signal für die Zukunft. Ich beobachte ihn schon längere Zeit und bin beeindruckt von seinem Talent aber auch von seinen technischen Fähigkeiten als Rechtsaußen. Ich bin der festen Überzeugung, dass er uns im Duo mit Valter Chrintz in Zukunft viel Freude bereiten wird. “

Cheftrainer Jaron Siewert: „Ich freue mich auf einen jungen und dynamischen Spieler, der sein Entwicklungspotenzial schon angedeutet hat. Ich bin mir sicher, dass wir mit ihm einen hungrigen Spieler verpflichten, der den Konkurrenzkampf auf der Position annehmen wird. In der EHF European League werden wir bereits in dieser Saison aufeinandertreffen und er einen ersten Eindruck von unserem Fuchsbau bekommen.“

Hákun West: „Zu den Füchsen Berlin zu wechseln ist natürlich aufregend und ich freue mich sehr darauf, hier zu spielen und auch in Berlin zu leben. Als aktueller Tabellenführer sind die Füchse Berlin einer der absoluten Top-Clubs in der Bundesliga. Ich freue mich auf viele richtig gute Mitspieler, die mir helfen werden, mich auch persönlich weiterzuentwickeln.“

 

Quelle: PM Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren

More

Latest News

Seriensieger trifft Seriensieger

Dec. 5, 2022, 9:10 a.m.

Am Ende zählen die Punkte

Dec. 5, 2022, 9:06 a.m.

Fünfter Sieg in Serie

Dec. 4, 2022, 7:05 p.m.

Nach Ablauf der Spielzeit zum Punktgewinn

Dec. 4, 2022, 9:04 a.m.

Auf zum HC Erlangen

Dec. 3, 2022, 9:02 a.m.

Duell gegen „Mannschaft der Stunde“

Dec. 2, 2022, 9:28 a.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball