Löwen und Joel Birlehm lösen Vertrag vorzeitig auf

29.12.2023 9:35

Die Rhein-Neckar Löwen und Joel Birlehm haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt. Aufgrund der aktuellen Konstellation mit drei Top-Torhütern im Kader und den daraus resultierenden Herausforderungen haben Klub und Keeper die Beendigung des ursprünglich bis 2025 festgesetzten Vertragsverhältnisses zum 30. Juni 2024 beschlossen.

„So bedauerlich es ist: Ich kann sehr gut verstehen, dass Joel in der gegenwärtigen Situation nicht das vorfindet, was er sich wünscht. Am liebsten wären wir mit allen drei Torhütern in die Zukunft gegangen. Wir hätten uns zusammen mit Joel eine langfristige Zukunft vorstellen können, aber die Konstellation hat leider aktuell nicht gepasst. Mikael Appelgren und David Späth, die beide schon sehr lange Teil der Löwen sind, bilden ein sehr gutes Gespann, mit dem wir in die Zukunft gehen“, erklärt Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann den Hintergrund der schwierigen Entscheidung und ergänzt: „Joel hat uns in einer schwierigen Phase mit vielen Verletzten sehr geholfen. Er hat sich von der ersten Sekunde an durch und durch mit den Löwen identifiziert. Seine Parade beim entscheidenden Siebenmeter im Pokalfinale bleibt unvergessen und ist Teil der Geschichte der Rhein-Neckar Löwen.“

Joel Birlehm begründet seine Entscheidung wie folgt: „Da die aktuelle Konstellation für uns drei unbefriedigend ist und sich auch mittelfristig nicht so lösen lässt, dass sie für mich sportlich Sinn ergibt, werde ich die Löwen schweren Herzens verlassen. Mein Ziel war es, am Ende meiner Löwenzeit mit meinem Trikot unter dem Hallendach zu hängen, Erfolge gefeiert zu haben und mit meiner wundervollen Familie sesshaft geworden zu sein. Ich verstehe aber auch, dass Sport nicht planbar ist. Jedoch muss ich zugeben, dass ein riesiger Traum für mich geplatzt ist.“

Joel Birlehm kam im Januar 2022 vorzeitig aus Leipzig zu den Löwen und sorgte auf der so zentralen Torhüter-Position inmitten einer prekären Verletzungsphase für Stabilität. Zuvor hatte man sich bereits auf einen Wechsel zur Saison 2023/24 verständigt. Der gebürtige Herforder entwickelte sich schnell zu einem Leistungsträger. Höhepunkt seiner Löwen-Zeit war der Pokalsieg im April 2023, an dem er großen Anteil hatte.

Quelle: PM Rhein-Neckar Löwen

Latest News

Mikael Appelgren fällt aus

Feb. 22, 2024, 9:08 a.m.

Füchse unterliegen Sporting CP

Feb. 22, 2024, 9:07 a.m.

TVH unterliegt gegen Aufsteiger Vinnhorst

Feb. 21, 2024, 2:43 p.m.

Füchse feiern Heimsieg über Lemgo

Feb. 21, 2024, 2:42 p.m.

Spitzenspiel gegen Sporting CP

Feb. 20, 2024, 10:12 a.m.

Ein Kunkel ist schon da

Feb. 17, 2024, 1:17 p.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball