Reuter betreut Barsinghausen bis 2022

08.01.2021 16:00

Zugegeben, der bisherige Saisonverlauf des HV Barsinghausen in der Oberliga Niedersachsen war denkbar unglücklich. Sowohl bei der HSG Plesse-Hardenberg (24:25) als auch gegen den TV 1887 Stadtoldendorf (22:28) verlor das Team aus dem Calenberger Land, ehe die Serie wegen den Corona-Beschränkungen unterbrochen werden musste. Nun gab es aber eine positive Nachricht aus Barsinghausen: Trainer Sven Reuter hat seinen Verbleib für die kommende Spielzeit zugesagt.

 

„Da Reuters Rückkehr zur aktuellen Saison durch die Corona-Krise ausgebremst wurde, hat der Coach noch einiges mit dem Team vor“, hieß es auf der facebook-Seite des Klubs aus der Region Hannover, auf der der Trainer selbst erklärte: „Wenn es irgendwann wieder möglich ist, in der Halle Handball zu spielen, möchte ich gemeinsam mit meinen Jungs weiter an unserer Spielphilosophie basteln.“ HVB-Team-Manager Julian Frädermann wurde ebenfalls auf der facebook-Seite des Klubs wie folgt zitiert: „Da wir in den kommenden Wochen mit allen Spielern in Gespräche gehen, ist es für uns immens wichtig, dass wir auch für die kommende Saison auf Sven zählen können.“

Deutscher Handballbund

More

Handball-Verband Niedersachsen

More

4. Liga, Herren

More

Latest News

Bis 2022: Bornemann bleibt in Ferndorf

Jan. 18, 2021, 10:24 a.m.

Bruchköbel: Weber wird neuer Trainer

Jan. 17, 2021, 6:35 p.m.

Neuer Coach der Frisch Auf-Frauen: Kiener ersetzt Knezevic

Jan. 17, 2021, 6:11 p.m.

DHB-Auswahl: Absage des zweiten WM-Auftritts fix

Jan. 17, 2021, 11:51 a.m.

WM: Aus für Reichmann, Groetzki nachnominiert

Jan. 16, 2021, 10:30 p.m.

Austausch zum Drittliga- und Jugend-Bundesliga-Spielbetrieb

Jan. 16, 2021, 2:19 p.m.

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball