Auf der Zielgeraden gastiert Leipzig

13.05.2022 15:53

Im viertletzten Heimspiel der Saison 2021/22 in der LIQUI MOLY HBL gastiert morgen Abend (20:30 Uhr live auf Sky und im Füchse-Fanradio) der SC DHfK Leipzig im Fuchsbau. Am Sonntag ist dann großer Heimspieltag der Jugend um die deutsche Meisterschaft.

 

Die Leipziger beendeten die vergangene Saison auf dem sechsten Rang und reisen mit ähnlichen Ambitionen nach Berlin. Mit 30:28 Punkten steht das Team von André Haber als Siebter gut dar, ein Punkt hinter der HSG Wetzlar. Nach einer starken ersten Hälfte mussten sich die Sachsen in der vergangenen Woche gegen den THW Kiel dann doch deutlich geschlagen geben (21:30) und verloren damit das dritte Spiel in Serie. Vor allem in fremden Hallen konnten die Leipziger in dieser Saison nicht überzeugen, holten 11:17 Punkte bei vier Siegen und drei Unentschieden.

Die Füchse stehen mit 44:12 Punkten auf Platz vier, dem Abschlussplatz des letzten Jahres, und haben die oberen Plätze weiterhin im Blick. Nach hinten hat die Siewert-Sieben elf Punkte Vorsprung, vor den Berlinern sind Flensburg (46:12) und Kiel (48:10) noch in Reichweite. Doch dafür müssen die restlichen Spiele in der Liga gewonnen werden. Angefangen heute im Duell mit Leipzig.

Im letzten Jahr entführten die Leipziger beide Punkte im Fuchsbau (27:28), auch die drei vorherigen Duelle endeten mit einem Unentschieden in Leipzig (24:24) sowie jeweils einem Heimsieg mit nur einem Treffer Differenz extrem knapp. Lediglich da Hinspiel in Sachsen gewannen die Berliner deutlicher mit 30:25.

Füchse-Trainer Jaron Siewert: „Die Duelle haben etwas von Derby-Charakter. Leipzig ist schwer zu berechnen, sie haben in ihren Spielen teilweise überragende Phasen wie z.B. gegen Kiel, dann aber auch Momente, wo wenig zusammenläuft. Das zeigt, dass wir gewarnt sein müssen. Denn mit ihren guten Phasen können sie mit jeder Mannschaft der Liga mithalten.“

Auch ist es ein Wiedersehen mit alten Bekannten und zukünftigen Mitspielern. Simon Ernst reist mit Leipzig zur alten Wirkungsstätte, während Tim Matthes im nächsten Jahr zum DHfK wechseln wird.

Tickets gibt es online auf fuechse.berlin sowie an der Abendkasse, Studenten können sich eine Eintrittskarte plus ein Freigetränk für 10 Euro sichern. Hallenöffnung ist um 19 Uhr.

Tipp: Großer Heimspieltag der Jungfüchse am Sonntag, 15. Mai ab 14 Uhr. Die B-Jugend empfängt im Viertelfinale der deutschen Meisterschaft die Rhein-Neckar Löwen zur Neuauflage des Vorjahresfinales, die A-Jugend kämpft um 17 Uhr gegen den SC Magdeburg um den Einzug ins Endspiel. Tickets gibt es vor Ort in Füchse Town, Lilli-Henoch-Halle.

 

Quelle: PM Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren

Mehr

Neueste Nachrichten

TVH einfach zu fehlerhaft!

29. November 2022 10:51

Füchse erwarten Aguas Santas

29. November 2022 10:51

Schlechte Nachrichten aus dem Löwen-Lazarett

29. November 2022 10:49

Sechster Sieg in Serie: 28:26 in Dormagen

28. November 2022 11:21

„Toller Auftritt“ von Fans und HSG in Balingen

28. November 2022 11:19

50 Minuten auf Augenhöhe

27. November 2022 11:14

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball