Auftakt ins neue Jahr ohne Lasse Andersson

06.02.2023 19:27

Die Füchse Berlin sind zurück im Spielbetrieb und empfangen am Dienstagabend (18:45 Uhr, DAZN) in der EHF European League den HC Motor Saporischschja.

Nach der Weltmeisterschaft geht es für den Hauptstadtklub international weiter, ehe am Sonntagnachmittag (16:05 Uhr) beim ASV Hamm-Westfalen auch die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga weitergeht. In beiden Wettbewerben grüßen die Füchse von der Tabellenspitze.

Trainer Jaron Siewert: „Natürlich hätten wir gerne das Viertelfinale im DHB-Pokal gespielt, wir wollen ja um Titel spielen. Für uns ist das morgige Spiel nicht das schlechteste Los, um wieder in den Rhythmus zu finden und dann wieder voll konzentriert mit ganzer Kraft am Wochenende in Hamm zu agieren.“

Mathias Gidsel, wertvollster Spieler der Weltmeisterschaft, freut sich nach dem Triumph mit Dänemark nun auf seine Aufgabe im Verein: „Mir geht es super, die Erlebnisse waren einmalig. Es war ein kräftezehrendes Turnier, am Ende haben wir aber den Titel gewonnen. Ich fühl mich aber frisch und freue mich jetzt auf Saporischschja und am Sonntag dann auf die Bundesliga.“

Schlechte Nachrichten dagegen von seinem Landsmann Lasse Andersson. Der Däne muss an seiner rechten Schulter behandelt werden und fällt vorerst aus.

Mit Silas Overby wird dagegen ein junger Landsmann aus dem Nachwuchs der Füchse seinen Platz im Kader einnehmen, auch Max Beneke steht für den Auftakt morgen bereit. Das Torhüter-Duo werden Lasse Ludwig und Dejan Milosavljev bilden.

Quelle: PM Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren

Mehr

Neueste Nachrichten

Mikael Appelgren fällt aus

22. Februar 2024 09:08

Füchse unterliegen Sporting CP

22. Februar 2024 09:07

TVH unterliegt gegen Aufsteiger Vinnhorst

21. Februar 2024 14:43

Füchse feiern Heimsieg über Lemgo

21. Februar 2024 14:42

Spitzenspiel gegen Sporting CP

20. Februar 2024 10:12

Ein Kunkel ist schon da

17. Februar 2024 13:17

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball