Bregazzi wechselt vom Bodensee zu Blomberg-Lippe

13.04.2021 11:38

Vom idyllischen Bodensee nach Ostwestfalen-Lippe zieht es im Sommer Jessica Bregazzi (26). Die gebürtige Pforzheimerin verlässt die HSG Konstanz, wo sie zuletzt die in der Dritten Liga Süd spielenden Zweiten Männer coachte, und wird Athletik-Trainerin beim Frauen-Bundesligisten HSG Blomberg-Lippe. Diesen Wechsel vermeldeten am Dienstagvormittag die Verantwortlichen beider Vereine auf ihren Internet-Seiten.

 

Bregazzi, die 2019 als Athletik-Trainerin und Jugendkoordinatorin beim Zweitligisten Konstanz einstieg, ehe sie ein Jahr später auch Übungsleiterin des Reserve-Teams wurde, ist studierte Sportwissenschaftlerin und B-Lizenz-Inhaberin. Nach Ostwestfalen wechselt sie auch, weil es ihren Lebensgefährten „beruflich in diese Region zieht“, wie es auf der Internet-Seite von Blomberg-Lippe hieß. Dort wurde HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch wie folgt zitiert: „Wir sind bereits seit Längerem auf der Suche nach Verstärkung auf dieser Position. Die Sportart wird immer athletischer und es ist absolut erforderlich, sich auch auf den Trainerstellen weiter zu professionalisieren. Hätte ich mir ein Profil für diese Trainerstelle malen dürfen, würde Bregazzi diesem sehr, sehr ähnlich sehen. Ich bin total überzeugt, dass sie mit ihrer hochspannenden Vita und ihrer großen Kompetenz die HSG ab Juli bereichern wird. Bregazzi hat vom ersten Gespräch an einen ambitionierten, aufgeweckten und sympathischen Eindruck hinterlassen. Das Bundesligateam und unsere Talente im Leistungsbereich dürfen sich definitiv auf sie freuen.“

 

Bregazzi selbst erklärte auf dem Internet-Auftritt ihres zukünftigen Vereins: „Ich bin gefühlt schon mein ganzes Leben lang in der Handballwelt unterwegs. Mein Fokus und meine Leidenschaft liegen komplett bei dieser Sportart. Deshalb freue ich mich sehr auf die Arbeit bei der HSG Blomberg-Lippe. Hier wird es für mich eine spannende neue Herausforderung sein, zukünftig mit Frauen zu arbeiten. Der Verein bietet sehr professionelle Strukturen in allen Bereichen und ich bin überzeugt, dass ich mit meiner Arbeit im Athletikbereich einen weiteren Teil zur Professionalisierung beitragen kann. Konstanz hat mir während meiner Zeit vieles ermöglicht und großes Vertrauen geschenkt. Die Arbeit hat großen Spaß gemacht, es gab immer eine gute Kommunikation untereinander – dafür bin ich sehr dankbar. Nun freue ich mich aber auf ein neues Kapitel und darauf, noch einmal neue Strukturen kennenzulernen. 2019 hat der DHB ein Athletikkonzept veröffentlicht und der Athletik somit einen besonderen Bereich im Rahmentrainingskonzept gewidmet. Dennoch gibt es bei vielen Verein noch großes Potenzial beim Thema Athletiktraining. Die Spielerinnen werden länger Spaß an ihrem Körper und dem Sport haben. Neben der Verletzungsprophylaxe ist aber natürlich auch die Leistungsoptimierung ein zentrales Ziel. Davon profitieren definitiv beide Seiten.“

 

Steffen Birkner, Chefcoach von Blomberg-Lippe, gab ebenfalls auf der vereinseigenen Internet-Seite zu Protokoll: „Mit Bregazzi gewinnen wir noch einmal hohe zusätzliche Expertise dazu. Sie wird uns mit Sicherheit bei der Weiterentwicklung der Mannschaften sowie der individuellen Spielerinnen sehr helfen können und unser bestehendes Trainerteam super ergänzen. Mit ihr können wir den hohen Anforderungen unserer Spielerinnen bei der Ausbildung im athletischen Bereich noch gerechter werden.“ Björn Piontek¸ Jugendkoordinator Leistungssport von Blomberg-Lippe, sprach auf „www.hsg-blomberg-lippe.de“ von einem „Qualitätssprung“ und präzisierte: „Die Besetzung dieser Position ist ein absoluter Zugewinn für die HSG – sowohl für den Nachwuchsleistungsbereich als auch für die Bundesliga. Mit Jessica im Team können wir unseren Talenten ab dem Sommer eine noch bessere Ausbildung gewährleisten.“

 

Weniger euphorisch waren naturgemäß die Bekundungen auf der Internet-Seite der Konstanzer, wo deren Sportlicher Leiter André Melchert bekundete: „Bregazzi hat in den letzten zwei Jahren sehr gute Arbeit für uns geleistet. Sie hat uns in den von ihr verantworteten Bereichen extrem weitergebracht. Es ist sehr schade, für uns ein herber Verlust, aber die Gründe sind verständlich.“ Wer Bregazzi beerbt, soll „demnächst“ bekanntgegeben werden, ließ Melchert zudem auf „www.hsgkonstanz.de“ verlauten.

Konstanz: Vitor de Faria Baricelli beerbt Bregazzi

29. April 2021 23:19

Deutscher Handballbund

Mehr

1. Liga, Damen

Mehr

2. Liga, Herren

Mehr

3. Liga, Herren

Mehr

HSG Konstanz II Herren

Mehr

HSG Konstanz Herren

Mehr

HSG Blomberg-Lippe Damen

Mehr

Neueste Nachrichten

Nordfrauen verlängern mit Trainerteam – Paulsen geht

7. Mai 2021 18:55

Wagner wechselt von Nürtingen nach Mainz

7. Mai 2021 18:48

Halle-Neustadt: Torwart-Trainer Müller macht weiter

7. Mai 2021 18:34

Stabilität im WHV-Tor: Stasch sagt „Ja“

6. Mai 2021 23:00

Sachsen Zwickau: Simona Stojkovska sagt zu

6. Mai 2021 22:45

Neuer Kontrakt für Klein bei den „Eulen“

6. Mai 2021 22:27

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball