Corona-Fehlalarm beim Thüringer HC

29.04.2021 23:48
Daumen hoch: Trainer Herbert Müller und seine Frauen des Thüringer HC dürfen weiter am Spielbetrieb teilnehmen. Foto: Imago Images / Eibner

Kollektives Durchatmen bei den Bundesliga-Frauen des Thüringer HC: Sie können ihren Trainings- und Spielbetrieb wieder aufnehmen, denn ein positiver Corona-Schnelltest vom Mittwoch erwies sich als falsch. Damit steht auch einer Austragung der kommenden Partien nichts im Weg.

 

Folgende Mitteilung veröffentlichten die THC-Verantwortlichen dazu auf ihrer Internet-Seite:

 

„Nachdem gestern im Team des Thüringer HC bei den von der HBF geforderten regelmäßigen Corona-Schnelltests ein positiver Fall aufgetreten ist, musste dieser wie gefordert durch einen amtlichen PCR-Test abgeglichen werden. Das Ergebnis kam heute Vormittag und war ‚negativ‘. In Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt kann der Trainings- und Spielbetrieb ohne Einschränkung fortgesetzt werden.

 

Das Corona-Testkonzept der HBF hat einmal mehr gezeigt, dass man einen guten Weg gefunden hat, die Bundesligasaison erfolgreich beenden zu wollen. Nun wird nach einem Termin für das Nachholspiel gegen die Neckarsulmer Sport-Union gesucht.

 

Dem Spiel gegen die SV Union Halle-Neustadt steht nichts im Weg.“

Deutscher Handballbund

Mehr

1. Liga, Damen

Mehr

Thüringer HC Damen

Mehr

Neueste Nachrichten

Nordfrauen verlängern mit Trainerteam – Paulsen geht

7. Mai 2021 18:55

Wagner wechselt von Nürtingen nach Mainz

7. Mai 2021 18:48

Halle-Neustadt: Torwart-Trainer Müller macht weiter

7. Mai 2021 18:34

Stabilität im WHV-Tor: Stasch sagt „Ja“

6. Mai 2021 23:00

Sachsen Zwickau: Simona Stojkovska sagt zu

6. Mai 2021 22:45

Neuer Kontrakt für Klein bei den „Eulen“

6. Mai 2021 22:27

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball