Drei weitere Coburger Spieler haben Corona

20.04.2021 22:58
Der Coburger Geschäftsführer Jan Gorr nimmt Stellung. Foto: Imago Images / Oliver Vogler

Schlechte Nachrichten mussten am Dienstag die Verantwortlichen des Bundesligisten HSC 2000 Coburg auf ihrer Internet-Seite übermitteln: Demnach haben sich drei weitere Spieler mit dem Corona-Virus infiziert. Dies ergaben die Ergebnisse der weiteren PCR-Tests, nachdem es am Wochenende bereits einen positiven Fall gegeben hatte, der zur Absage der Bundesliga-Partie gegen den TBV Lemgo geführt hatte.

 

„Alle Spieler und das Trainerteam befinden sich seit dem Bekanntwerden des ersten positiven Tests am Sonnabend bis auf Weiteres in häuslicher Quarantäne. Zwei der erkrankten Spieler zeigen grippeähnliche Symptome“, hieß es auf der Internet-Seite der Coburger. Dort erklärte HSC-Geschäftsführer Jan Gorr: „Am wichtigsten ist es jetzt, dass die Jungs schnell wieder fit werden und keine schwerwiegenden Symptome entwickeln. Natürlich ist die Situation auch sportlich nicht einfach gerade in dieser Phase der Saison, allerdings steht die Gesundheit über allem. Ich bin froh, dass wir so schnell reagieren konnten und somit sicherlich weitere Infektionen vermieden haben.“

Deutscher Handballbund

Mehr

1. Liga, Herren

Mehr

HSC 2000 Coburg Herren

Mehr

Neueste Nachrichten

Nordfrauen verlängern mit Trainerteam – Paulsen geht

7. Mai 2021 18:55

Wagner wechselt von Nürtingen nach Mainz

7. Mai 2021 18:48

Halle-Neustadt: Torwart-Trainer Müller macht weiter

7. Mai 2021 18:34

Stabilität im WHV-Tor: Stasch sagt „Ja“

6. Mai 2021 23:00

Sachsen Zwickau: Simona Stojkovska sagt zu

6. Mai 2021 22:45

Neuer Kontrakt für Klein bei den „Eulen“

6. Mai 2021 22:27

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball