Frauen: Göppingen später gegen Leverkusen

20.04.2021 21:58
Trainer Nico Kiener (links) und seine Frauen von Frisch Auf Göppingen treffen erst am 15. Mai auf Bayer Leverkusen. Foto: Imago Images / Beautiful Sports

Am Mittwoch, 21. April kehren die Nationalspielerinnen zu ihren Teams zurück. Bereits am Sonnabend, 24. April sollten in der Ersten Bundesliga die Frauen-Teams von Frisch Auf Göppingen und TSV Bayer 04 Leverkusen die Klingen kreuzen. Doch nun einigten sich die Verantwortlichen beider Vereine darauf, die Partie auf Sonnabend, 15. Mai zu verlegen. Dies gaben sie unisono am Dienstag auf ihren facebook-Seiten bekannt. Der Anwurf soll an jenem Tag um 18 Uhr erfolgen.

 

Diesen Schritt erklärte Birute Schaich aus dem Management der Göppingerinnen auf deren facebook-Seite wie folgt: „Die Spielerinnen, die bei der Nationalmannschaft im Einsatz sind, kommen erst am Mittwoch zurück. Wir wollen kein Risiko eingehen und erst einmal die ersten Testungen abwarten, bevor sie in das Training mit dem Rest der Mannschaft einsteigen.“

Deutscher Handballbund

Mehr

1. Liga, Damen

Mehr

Bayer 04 Leverkusen Damen

Mehr

Frisch Auf Frauen Damen

Mehr

Neueste Nachrichten

Nordfrauen verlängern mit Trainerteam – Paulsen geht

7. Mai 2021 18:55

Wagner wechselt von Nürtingen nach Mainz

7. Mai 2021 18:48

Halle-Neustadt: Torwart-Trainer Müller macht weiter

7. Mai 2021 18:34

Stabilität im WHV-Tor: Stasch sagt „Ja“

6. Mai 2021 23:00

Sachsen Zwickau: Simona Stojkovska sagt zu

6. Mai 2021 22:45

Neuer Kontrakt für Klein bei den „Eulen“

6. Mai 2021 22:27

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball