Füchse setzen auf Kontinuität

16.12.2023 13:54

 

Die Füchse Berlin haben die auslaufenden Verträge mit Cheftrainer Jaron Siewert sowie Vorstand Sport Stefan Kretzschmar jeweils um zwei Jahre bis 2026 verlängert.

 

Geschäftsführer Bob Hanning fasst treffend zusammen: „Die Füchse Berlin stehen für Kontinuität und deswegen freuen wir uns, den gemeinsamen Weg mit Stefan und Jaron die nächsten 2 Jahre weitergehen zu können. Die Entwicklung der Mannschaft und in letzter Zeit auch der jungen Spieler stimmt mich zuversichtlich, dass wir auch die nächsten Ziele zusammen erreichen werden.“

Trainer Jaron Siewert, jüngster Coach in der Bundesligageschichte, steht in der vierten Saison an der Seitenlinie der Füchse Berlin, während Vorstand Sport Stefan Kretzschmar bereits zum Jahresbeginn 2020 sein Amt beim Hauptstadtklub antrat. Seither wurden die Füchse Berlin in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga zweimal Dritter und einmal Vierter, erreichten drei internationale Endspiele in der EHF European League bzw. beim IHF Super Globe und sicherten sich den Europapokal 2023 in Flensburg.

In der aktuellen Saison stehen die Füchse Berlin auf Tabellenplatz zwei, gewannen alle Vorrundenspiele der EHF European League und zogen seit 2019 zum ersten Mal wieder in das Viertelfinale des DHB-Pokals ein.

Jaron Siewert: „Ich bin stolz und freue mich über das weitere Vertrauen. Es macht mir extrem viel Spaß, täglich mit dieser Mannschaft zu arbeiten. Dazu darf ich weiterhin meine Heimat Berlin auch sportliches zuhause nennen. Wir sind auf einem guten Weg und möchten dieses Jahr erfolgreich abschließen, um dann nach der EM weiter vorne anzugreifen. Hier freue ich mich auf die großartige Rückendeckung unserer Fans im Fuchsbau.“

Stefan Kretzschmar zur Verlängerung von Jaron Siewert: „Erstmal freue ich mich grundsätzlich über die Entwicklung des Clubs und der Mannschaft in den letzten Jahren. Ein wichtiger Grund dafür ist mit Sicherheit Jaron, Max & Perke. Unser Trainerteam macht einen tollen Job. Ohne Zweifel. Das Jaron nun um 2 weitere Jahre verlängert freut mich und ist nur folgerichtig. Sein Charakter, seine Art und natürlich seine Qualität als Trainer passen 100% zu uns und die Arbeit mit ihm ist für mich eine absolute Freude. Er kann bei uns eine Ära prägen und ich bin mir sicher, dass wir mit ihm noch einige Erfolge feiern werden.“

Und zu seiner eigenen Verlängerung sagt der Vorstand Sport: „Mir sind die Füchse Berlin sehr ans Herz gewachsen & ich fühle mich hier sehr wohl. Die Arbeit mit Bob, dem Trainerstab & der Mannschaft macht mir einfach verdammt viel Spaß und ich blicke mit einer gewissen Zufriedenheit auf die Arbeit der letzten Jahre. Aber es liegt noch viel Arbeit vor uns und meine Aufgabe hier ist noch lange nicht abgeschlossen. Vielleicht wird sie das nie sein. Wer weiß. Ich blicke auf jeden Fall voller Vorfreude auf die kommenden 2 Jahre und bin extrem motiviert, den Club weiter voranzubringen. In dem Zusammenhang möchte ich mich gerne einmal für das Vertrauen in meine Person bedanken. Bei Bob, dem Trainerteam & den Spielern!“

Quelle: PM Füchse Berlin

Neueste Nachrichten

Mikael Appelgren fällt aus

22. Februar 2024 09:08

Füchse unterliegen Sporting CP

22. Februar 2024 09:07

TVH unterliegt gegen Aufsteiger Vinnhorst

21. Februar 2024 14:43

Füchse feiern Heimsieg über Lemgo

21. Februar 2024 14:42

Spitzenspiel gegen Sporting CP

20. Februar 2024 10:12

Ein Kunkel ist schon da

17. Februar 2024 13:17

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball