HGS und Kevin Suschlik gehen getrennte Wege

23.02.2024 9:42

Saarlouis. Der zuletzt verletzt gewesene Rechtsaussen Kevin Suschlik und Handball-Drittligist HG Saarlouis gehen ab sofort getrennte Wege. Der 24jährige Linkshänder und der Tabellenvierte der 3. Liga Südwest haben jetzt ihre vertragliche Bindung aus zum Teil persönlichen Gründen in beiderseitigem Einvernehmen und mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Suschlik war 2023 vom Süd-Drittligisten HG Oftersheim-Schwetzingen nach Saarlouis gewechselt und hat in 12 Spielen der aktuellen Saison 25 Treffer erzielt. Die HG Saarlouis bedankt sich bei Kevin Suschlik für seinen Einsatz und wünscht ihm für seinen weiteren Lebensweg persönlich und sportlich alles Gute.

Quelle: PM HG Saarlouis

Neueste Nachrichten

Erst berauscht, dann gezittert: Eulen – Dormagen 30:27

11. April 2024 17:21

Füchse kämpfen gegen SCM um Finaleinzug

10. April 2024 17:18

Ungefährdeter elfter Sieg in Serie

8. April 2024 16:46

TVH kämpft Eulen nieder

7. April 2024 16:44

Füchse Berlin verpflichten Lukas Herburger

6. April 2024 14:20

„Charakter-Spiel“ in Pforzheim

5. April 2024 16:44

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball