Halil Jaganjac wird Löwen vorerst fehlen

22.12.2023 8:10

Halil Jaganjac wird den Rhein-Neckar Löwen vorerst fehlen. In der Trainingseinheit am Montag zog sich der kroatische Rückraumspieler einen Bruch des Jochbeins zu. Operiert wird er am Mittwoch. Damit erhöht sich die Anzahl der verletzten Löwen-Spieler wieder auf vier, nachdem zuletzt Patrick Groetzki nach überstandener Fußverletzung das Lazarett hatte verlassen können. Neben Jaganjac fehlen den Löwen weiterhin Uwe Gensheimer, Magnus Grupe und Philipp Ahouansou.

Für den 26-jährigen Jaganjac wird es die dritte Operation innerhalb von knapp einem Jahr. Zunächst verletzte er sich bei einem Zusammenprall im HBL-Spiel beim HC Erlangen schwer an der Schulter. Einer ersten OP im Herbst 2022 folgte eine zweite im September dieses Jahr, in der noch einmal die betroffene Schulter behandelt wurde.

 

Quelle: PM Rhein-Neckar Löwen

Neueste Nachrichten

Saarländer Muhamet „Meti“ Durmishi wechselt vom TV Homburg nach Saarlouis

12. Juli 2024 08:46

Vier Jungfüchse in den Startlöchern für die EM

10. Juli 2024 14:15

Weber bleibt Co-Trainer

3. Juli 2024 19:31

Der Sommerfahrplan der Füchse Berlin

3. Juli 2024 17:02

HSG holt Rückraumspieler vom THW Kiel

2. Juli 2024 15:27

Löwen-Trainingslager im Felsenland Resort

30. Juni 2024 11:06

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball