„Kein einfaches Spiel“: A-Jugend in Bittenfeld gefordert

29.09.2022 15:18
Foto: Peter Pisa

Nach einem spielfreien Wochenende ist die A-Jugend der HSG Konstanz am Sonntag zu Gast beim Erstliga-Nachwuchs des TVB Stuttgart. Der hatte zuletzt gespielt und beim 21:29 bei der HG Oftersheim/Schwetzingen bereits die dritte Niederlage im dritten Match kassiert. Dennoch warnt Trainer Daniel Behrendt: „Das wird kein einfaches Spiel!“

In der letzten Saison spielte der TVB Stuttgart ganz vorne mit und drang bis in das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft vor. Aktuell läuft es hingegen noch nicht. Wobei auch bei der HSG Konstanz beim letzten Auftritt gehört Sand im Getriebe war. „Wir haben vor allem in der Abwehr Schwerpunkte gesetzt“, erzählt Trainer Daniel Behrendt. Über 30 Gegentore wie zuletzt in Balingen sind für ihn überhaupt nicht zufriedenstellend. Der B-Lizenzinhaber selbst war zuletzt für eine sportartübergreifende Fortbildung „Trainer Leistungssport“ und das erste Modul dieser Weiterbildung in Köln. In dieser Zeit wurde er von Gabor Soos und Gregor Thomann vertreten, die ihre Schützlinge ordentlich schwitzen ließen. Neben athletischen Einheiten auch im taktischen Bereich.

Behrendt analysierte in dieser Zeit Gutes und weniger Gutes in dieser noch jungen Saison, in der die Konstanzer erst zwei Spiele absolviert haben. Vor allem Phasen mit nicht ausreichender Konzentration und zu vielen technischen Fehlern sollen minimiert werden. „Und wenn wir führen, brechen wir aus dem Kollektiv auf“, bemängelt er. Disziplin und klare Absprachen einzuhalten sind seine Forderung. Allerdings nicht auf Kosten des Tempos, das auch im Duell mit dem TVB Stuttgart von entscheidender Bedeutung sein wird. „Die Tabelle sagt gerade noch sehr wenig aus“, misst der 34-Jährige den kommenden Gegner nicht an der bisherigen Punktausbeute, sondern erwartet vielmehr ein hartes Duell.

Zuletzt duften einige seiner Schützlinge Oberliga-Luft bei der U23 schnuppern. Im Training sind seine Spieler neben den Einheiten bei der A-Jugend zudem entweder bei der Landesliga-Mannschaft oder der U23 der HSG „Stammgäste“. Sie sollen viel trainieren, gefördert werden und sich so optimal weiterentwickeln. „Die Jungs ziehen toll mit und sammeln so neue Eindrücke, die ihnen weiterhelfen. Daraus ergibt sich ein guter Mehrwert für alle Teams“, ist er überzeugt.

 

Quelle: PM HSG Konstanz

Neueste Nachrichten

Seriensieger trifft Seriensieger

5. Dezember 2022 09:10

Am Ende zählen die Punkte

5. Dezember 2022 09:06

Fünfter Sieg in Serie

4. Dezember 2022 19:05

Nach Ablauf der Spielzeit zum Punktgewinn

4. Dezember 2022 09:04

Auf zum HC Erlangen

3. Dezember 2022 09:02

Duell gegen „Mannschaft der Stunde“

2. Dezember 2022 09:28

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball