Kantersieg gegen Aguas Santas

30.11.2022 15:09

Vor 3247 Zuschauern gewinnen die Füchse Berlin gegen Aguas Santas aus Portugal auch das vierte Gruppenspiel der EHF European League. Beim 34:20 (17:9) war Milos Vujovic mit 13 Toren erfolgreichster Werfer der Partie.

Von Anfang an machten die Füchse klar, wer das Hemd des Handels in der Max-Schmeling-Halle in die Hand nehmen würde. Während die Abwehr der Füchse stabil stand, taten sich die portugiesischen Gäste schwer, die nötigen Lücken zu finden. Auch die körperliche Überlegenheit der Hausherren machte sich bemerkbar. Aus dem Rückraum konnte Aguas Santas wenig Gefahr ausstrahlen, daraus resultierten immer wieder Versuche, über den Kreisläufer zum Abschluss zu kommen. Doch hier standen die Füchse sicher. Sieben Minuten waren gespielt, da konnten die Gäste das erste Tor erzielen. Die Berliner waren bis hierher schon viermal erfolgreich. Die Ballgewinne resultierten in schnellen und einfachen Treffern. Linksaußen Milos Vujovic traf im ersten Durchgang viermal, Regisseur Jacob Holm traf sogar einmal mehr. So zum Beispiel zum 11:5 (18.). Anschließend durfte Michl Reichardt sein Debüt im Profiteam geben und der 18-jährige A-Jugendliche trug sich in der 26. Minute auch gleich in die Torschützenliste ein (16:8). Den letzten Treffer erzielte dann Fabian Wiede kurz vor Abpfiff der Halbzeit, in die es mit der 17:9-Führung für die Füchse ging.

Jaron Siewert konnte die Einsatzzeiten seiner Schützlinge in der gesamten Partie auf alle Schultern verteilen. Michl Reichardt durft schon früh in der Partie Verantwortung übernehmen, Moritz Ende kam auf Rechtsaußen und Marvin Kix für Jacob Holm. Sie konnten sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen und ihre Duftmarke bei den Profis in der EHF European League hinterlassen. Gefährlich wurde es für die Füchse nie. Milos Vujovic zog seine Kreise und erhöhte Tor um Tor und spielte teilweise nur gegen sich selbst – fünf Treffer in Serie gingen auf das Konto des flinken Linksaußen. Die Tore 25 bis 29 (49.) gingen auf das Konto der Nummer 66, der den Fuchsbau zum Jubeln brachte. Lasse Andersson konnte geschont werden, ebenso Paul Drux und Tim Freihöfer. Wichtig für die Füchse, die am Samstag beim HC Erlangen (20.30 Uhr) die Tabellenführung der LIQUI MOLY HBL verteidigen wollen. Am Ende gewinnen die Füchse deutlich mit 34:20 und somit auch das vierte Spiel der Gruppenphase. Am kommenden Dienstag gastiert dann Skanderborg-Aarhus (18:45 Uhr) im Fuchsbau zum Duell der bisher ungeschlagenen Teams.

Füchse Berlin – Aguas Santas 34:20 (17:9)

Berlin: Milosavljev (6 Paraden), Ludwig, Wiede 3, Darj 2, Holm 5, Lichtlein 3, Lindberg 2/2, Freihöfer 1, Ende 2, Kix 1, Reichardt 1, Vujovic 13/3, Marsenic 1

Aguas Santas: Ribeiro (8 Paraden), Lima 4, Furtado 1, Oliveira 8, Lourenco 1, Gomes 2, Pinto 1

Trainer Jaron Siewert: “Es war eine absolut konzentrierte und fokussierte Leistung von Anfang an. Wir sind super ins Spiel gekommen, die Abwehr stand über weite Strecken der Partie richtig gut. In der ersten Halbzeit gewinnen wir glaube ich das Tempoduell mit zehn zu null. Mich hat es sehr gefreut für die jungen Spieler, dass sie Einsatzzeiten bekommen aber auch Verantwortung übernommen haben. Sie kamen ja nicht erst, als das Spiel entschieden war. Michl Reichardt hat es in Angriff wie in der Abwehr top gemacht, Marvin Kix hängt sich bei uns im Training richtig rein und macht heute ein Tor und holt einen Siebenmeter.“

Milos Vujovic: „Ich bin sehr glücklich über diesen Sieg mit dem Team und auch über die vielen Tore. Aber es ist eine Leistung der gesamten Mannschaft, ich bin nur derjenige am Ende, der den Ball ins Tor wirft. Damit können wir in die nächsten Spiel gehen und weiter Erfolg haben.“

 

Quelle: PM Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren

Mehr

Neueste Nachrichten

TVH stellt sich neu auf!

31. Januar 2023 15:37

Gregor Thomann kehrt im Sommer in seine Heimat zurück

31. Januar 2023 15:10

Drei Füchse kehren als Weltmeister zurück

30. Januar 2023 13:10

Vier Füchse im Halbfinale

27. Januar 2023 17:40

„Diese Identifikation ist wichtig für ein Team“: Spielmacher ist fünfte Verlängerung

25. Januar 2023 08:47

Fünf Füchse im Viertelfinale

25. Januar 2023 08:46

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball