Kessler sieht Team auf gutem Weg

20.08.2023 15:31

HG Saarlouis gewinnt Vorbereitungsspiel in Hanau mit 29:25 (15:11)

Hanau/Saarlouis. Auch wenn die Partie „nur“ ein Testspiel war, so zeigte der 25:29 (11:15)-Sieg der HG Saarlouis beim Liga-Rivalen HSG Hanau am Freitagabend, dass die Saarländer auf einem guten Weg sind. Philipp Kessler war so auch durchaus zufrieden: „Wir haben in der Summe das auf der Platte umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben.“ Insbesondere im Abwehrbereich war gegenüber den letzten Tests eine Steigerung erkennbar. Mit „Elan und Feuer“ hätten seine Jungs in der Defensive agiert und vorne phasenweise konzentriert „guten Handball“ gespielt, so der Cheftrainer aus Saarlouis.

Die Saarländer kontrollierten die Partie über 60 Minuten und nur in der letzten Viertelstunde habe man ein wenig „die Konzentration und Ordnung“ verloren. Für die Gastgeber mißglückte die Generalprobe für das am kommenden Wochenende anstehende Pokalspiel, was aber wohl auch daran lag, daß TSG-Coach Hannes Geist eine komplette Rückraum-Reihe fehlte. Aber wie heißt es im Theater: Wenn die Generalprobe schief geht, wird die Premiere ein Erfolg. In diesem Sinne drücken wir Hanau für die Pokalpartie gegen den ASV Hamm die Daumen.

Die Anfangsphase am Freitagabend konnten die Gastgeber ausgeglichen gestalten, obwohl Saarlouis die meiste Zeit über die Nase knapp vorne hatte. Kurz vor dem Seitenwechsel legte die HGS dann einen Zahn zu, erhöhte vom 9:10 mit guter Offensivarbeit auf 11:15 bis zum Pausenpfiff.

In Halbzeit 2 ließen die Saarländer nicht mehr viel zu, konnten sich zwischenzeitlich auf 16:26 absetzen und hatten da schon den Sieg in der Tasche. Wie gesagt, die letzte Viertelstunde ließen die Saarländer in der Konzentration nach und die Gastgeber kamen zur Ergebnisverbesserung, ohne aber eine echte Chance darauf zu haben, das Spiel nochmals drehen zu können. Am Ende stand auf der Anzeigetafel in der Main-Kinzig-Halle ein 24:29.

Insgesamt sah Philipp Kessler die Partie dennoch „auf Augenhöhe“ und freute sich, daß jeder im Team Einsatzzeiten erhielt und sich beweisen konnte.

Das finale Vorbereitungsspiel für die HGS steht nun für Sonntag, den 27. August, 17 Uhr, im Kalender, wenn der luxemburgische Erstligist Red Boys Differdingen in der Stadtgartenhalle gastiert. Am darauffolgenden Samstag , 2. September startet das die Runde mit der Auswärtspartie in Ferndorf.

Tore HGS: Kockler 7, Weissgerber 7/1, Kurotschkin 4, Becker 3, Paetow 2, Noh 2, Szep-Kis 1, Altmeyer 1, Walz 1, Reitz 1

Tore Hanau: Bergold 5, Schiefer 4, Hüttmann 3, Ritter 2, Schröder 2, Rivic 2, Moock 2, Schierling 1, Scholl 1, Fulda 1, Busse 1

Siebenmeter: Hanau 3/5, HGS 1/1

Zeitstrafen in Minuten: Hanau 2, HGS 2

Quelle: PM HG Saarlouis

HG Saarlouis Herren

Mehr

Neueste Nachrichten

Füchse siegen souverän

2. Oktober 2023 10:22

HG Saarlouis verliert unnötig in Hochdorf

1. Oktober 2023 10:21

Zweiter gegen Dritter: Topspiel in Fürstenfeldbruck

29. September 2023 13:57

Rückenwind zur Revanche nutzen

29. September 2023 13:49

Auslosung zum IHF Super Globe

28. September 2023 13:47

Fabian Wiede muss operiert werden

25. September 2023 12:53

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball