Mit Rückstand ins Final-Rückspiel

27.05.2022 19:36

Trotz der 25:31-Niederlage im Hinspiel um die deutsche Meisterschaft ist für die A-Jugend der Füchse Berlin die Titelverteidigung weiterhin möglich.

Es war eine schmerzhafte Niederlage und gleichzeitig die erste der Jungfüchse seit über drei Jahren. Am vergangenen Sonntag musste sich der Berliner Nachwuchs in Füchse Town mit 25:31 geschlagen geben. Mit einem 6-Tore-Rückstand reist das Team von Trainer Kenji Hövels nun nach Östringen, um dort am Samstagabend (20 Uhr) im Rückspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen anzutreten. Die wohl schwerste Aufgabe für den Berliner Nachwuchs in dieser Saison steht bevor. Das Spiel wird kostenfrei auf Sportdeutschland.tv übertragen (https://bit.ly/RNLFUXU19).

Kenji Hövels hatte bereits vor dem Hinspiel betont, die beiden besten Teams dieses Jahrgangs würden im Finale aufeinandertreffen. Die Löwen spielten fulminanten Handball und ließen keinem Gegner nur den Hauch einer Chance, standen zu Spielende meist im hohen 30er Bereich bei den eigenen Treffern. Auch in Berlin war dies zu sehen. Die Jungfüchse müssen dagegen Lösungen gegen die starke Defensive der Junglöwen finden, um den Rückstand aus dem Hinspiel umzubiegen.

Quelle: PM Füchse Berlin

Neueste Nachrichten

Auftakt ins neue Jahr ohne Lasse Andersson

6. Februar 2023 19:27

„Kein Beinbruch, aber ein dickes blaues Auge“

5. Februar 2023 19:28

TVH mit personellen Veränderungen!

5. Februar 2023 19:26

Derby zum Auftakt in die zweite Saisonhälfte

3. Februar 2023 18:08

„Basis ist immer der Wille“

3. Februar 2023 18:06

Rüdiger kommt für Fujita!

2. Februar 2023 17:20

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball