Spielbetriebs-GmbH wird gegründet

27.03.2024 11:52

Außerordentliche Mitgliederversammlung einstimmig für mehr Professionalisierung

 

Saarlouis. Seit Gründung der Handball Gemeinschaft Saarlouis (Zusammenschluss von SC Saargold Saarlouis-Lisdorf und DJK Roden) ist der SC Saargold allein verantwortlich für die 1. Mannschaft. Nun hat eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Stammvereins den nächsten Meilenstein in Richtung weiterer Professionalisierung des Vereins beschlossen: In Zukunft soll eine SCL-Spielbetriebs GmbH den kompletten Spielbetrieb der 1. Herrenmannschaft übernehmen. Das hat die Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen.

 

SCL -Präsident Dr. Steffen Freichel sieht in dieser „Ausgliederung“ einen logischen Schritt, um die Ziele des Vereins zu erreichen. Die Spielbetriebs GmbH wird von Tobias Stemmler als Geschäftsführer geleitet werden. Die GmbH ist 100prozentige Tochter des Vereins und die Vereinsführung (Präsident Dr. SteffenFreichel, 1. Vorsitzender Dr. Daniel Müller, 2. Vorsitzender Stefan Schneider) steht auch weiterhin für ein solides Finanzgebaren. Der GmbH-Geschäftsführer Tobias Stemmler fasste zusammen: „Unser erstes Jahr in der Vereinsführung hat alle extrem motiviert – sportlich aber auch in der Zusammenarbeit mit den vielen ehrenamtlichen Helfern. insofern ist es nur konsequent, uns durch die GmbH-Gründung weiter zukunftsgerecht aufzustellen und dafür leiste ich gerne meinen Beitrag.“

 

Der Hausjurist des SC „Saargold“ Saarlouis-Lisdorf, Christoph Morguet, hatte den Mitgliedern das Verhältnis vom Verein zur GmbH erläutert und die Vor- und Nachteile dazu aufgezeigt. Er ging auch auf die Haftungsbegrenzung und die Satzung der Spielbetriebs GmbH ein. Dabei betonte er, daß die gesamte künftige GmbH durch den Verein (sprich durch das Präsidium des SCL) kontrolliert wird. Die GmbH soll die Vertragsspielerabteilung (den wirtschaftlichen Bereich) und den Spielbetrieb, sowie die Verwaltung von Sponsorengeldern übernehmen. Die Spiellizenz bleibt gemäß den Regeln des Deutschen Handballbundes beim Stammverein SCL.

 

Die ersten Schritte zur Umsetzung wurden eingeleitet und sobald die Handelsregister-Eintragung (in ca. 4 Wochen) erfolgt ist, nimmt die GmbH ihre Arbeit auf.

 

Quelle: PM HG Saarlouis

Neueste Nachrichten

Saarländer Muhamet „Meti“ Durmishi wechselt vom TV Homburg nach Saarlouis

12. Juli 2024 08:46

Vier Jungfüchse in den Startlöchern für die EM

10. Juli 2024 14:15

Weber bleibt Co-Trainer

3. Juli 2024 19:31

Der Sommerfahrplan der Füchse Berlin

3. Juli 2024 17:02

HSG holt Rückraumspieler vom THW Kiel

2. Juli 2024 15:27

Löwen-Trainingslager im Felsenland Resort

30. Juni 2024 11:06

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball