Stabilität im WHV-Tor: Stasch sagt „Ja“

06.05.2021 23:00
Levin Stasch holt die Bälle auch in der kommenden Saison aus dem Netz der Wilhelmshavener. Foto: Imago Images / Eibner

Dass ein Spieler in der Stadt, in der er geboren wurde und aufwuchs, auch hochklassig Sport treibt, war in der Vergangenheit selbstverständlich, kommt im heutigen Bundesliga-Geschäft aber leider immer seltener vor. Eine der positiven Ausnahmen ist Levin Stasch (26), der als gebürtiger Wilhelmshavener das Tor des Wilhelmshavener HV in der Zweiten Bundesliga hütet. Und dies wird er auch in der kommenden Saison tun: Wie die WHV-Verantwortlichen am Donnerstag auf ihrer facebook-Seite vermeldeten, verlängerte Stasch seinen Vertrag am Jadebusen um ein weiteres Jahr.

 

Stasch war nach einem fünfjährigen Abstecher zur SG VTB/Altjührden im Sommer 2019 aus Varel in seine Geburtsstadt zurückgekehrt. Aktuell kämpft er mit dem Team aus der Hochseestadt um den Klassenerhalt in der Zweiten Liga.

Deutscher Handballbund

Mehr

2. Liga, Herren

Mehr

Wilhelmshavener HV Herren

Mehr

Neueste Nachrichten

Oberliga Ostsee-Spree: Trio verlängert in Bad Doberan

12. Juni 2021 22:09

Aufstiegsrunde in Niedersachsen mit drei Teams

11. Juni 2021 22:36

THW Kiel verliert Topspiel bei Tobias Thulin

8. Juni 2021 22:37

Rückspiel entscheidet: Remis im ersten Relegations-Duell

8. Juni 2021 22:23

Hinspiel-Siege für Hagen und HC Empor

8. Juni 2021 22:06

Oberliga Schleswig-Holstein nimmt keine Aufsteiger auf

3. Juni 2021 22:31

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball