Trio verabschiedet sich aus dem Erzgebirge

26.05.2021 23:58
Runar Sigtryggsson hat den EHV Aue nach einem halben Jahr wieder gen Island verlassen. Foto: Imago Images / Eibner

Mit einem klaren 33:21-Sieg beim TuS Fürstenfeldbruck, der zwar Tabellenletzter ist, in dieser Saison aber schon einige Favoriten zu Fall brachte, räumte der EHV Aue am Pfingstsonnabend letzte Zweifel am Klassenerhalt in der Zweiten Bundesliga aus. Daraufhin verabschiedeten sich Interimstrainer Runar Sigtryggsson, der nach sechs Monaten im Erzgebirge in seine isländische Heimat zurückkehrt, und zwei Spieler aus dem Freistaat Sachsen.

 

EHV-Manager Rüdiger Jurke erklärte auf der vereinseigenen facebook-Seite an den Übungsleiter gerichtet: „Danke Runar! Du hast trotz aller Schwierigkeiten einen hervorragenden Job gemacht. Ein toller Mensch und Trainer!“ Gabriel De Santis verabschiedete sich bereits vor dem Spiel am Sonnabend von der Mannschaft. „Nach seinem Kreuzbandriss wird er in der nächsten Woche in Kopenhagen operiert und spielt ab der kommenden Saison für den italienischen Verein Junior Fasano Pallamano“, hieß es zudem auf der facebook-Seite. Derweil kehrt Anadin Suljakovic einen Monat früher als zunächst geplant zur HSG Wetzlar zurück. „Aufgrund seines Doppelspielrechtes – er hat bei den Hessen auch einen Zweijahresvertrag – soll er in den letzten Spielen Erfahrungen in der Ersten Bundesliga sammeln“, so die Auer Offiziellen, die denen der Wetzlarer „für die gute Zusammenarbeit“ dankten.

Deutscher Handballbund

Mehr

2. Liga, Herren

Mehr

EHV Aue Herren

Mehr

Sigtryggsson Rúnar

Neueste Nachrichten

Trainerfrage beim Bergischen HC geklärt

4. August 2021 10:52

Drittligist Dansenberg beurlaubt Trainer Ecker

3. August 2021 22:09

Unfassbar: Olympia-Aus für DHB-Team gegen Ägypten

3. August 2021 15:21

HSVH: Dominik Vogt legt Handball-Pause ein

2. August 2021 22:00

Olympia: Deutschland kommt als Gruppen-Dritter weiter

2. August 2021 20:55

Eulen - HSG Krefeld Niederrhein 27:32 (12:18)

2. August 2021 09:13

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball