Eigengewächs Ehret bleibt Freiburgerin

04.05.2021 23:10
Liza Ehret jubelt auch zukünftig im Freiburger Trikot. Foto: Imago Images / Eibner

Eine weitere Vertragsverlängerung konnten am Dienstagabend die Verantwortlichen der Zweitliga-Frauen der HSG Freiburg vermeldet. Demnach hat Linksaußenspielerin Liza Ehret, die am Mittwoch, 12. Mai ihren 25. Geburtstag feiert, ihre sportliche Heimat auch zukünftig im Breisgau. Die hauptberufliche Erzieherin gehört seit 2002 der HSG an und war noch für keinen anderen Verein aktiv.

 

Gisela Schoritz, Sportliche Leiterin der „roten Spatzen“, erklärte auf der vereinseigenen facebook-Seite: „Ehret ist ein HSG-Mädel durch und durch die alle Jugendmannschaften von klein auf bei der HSG durchlaufen hat und sie ist dadurch ein großes Vorbild für unsere Jugendspielerinnen. Liza hat es innerhalb eines Jahres geschafft, sich von einer Südbadenliga-Spielerin zu einer Zweitliga-Spielerin zu entwickeln. Ich bin sehr froh, dass Ehret bei uns im Team bleibt und ein Vorbild durch und durch ist.“

Deutscher Handballbund

Mehr

2. Liga, Damen

Mehr

HSG Freiburg Damen

Mehr

Neueste Nachrichten

Oberliga Ostsee-Spree: Trio verlängert in Bad Doberan

12. Juni 2021 22:09

Aufstiegsrunde in Niedersachsen mit drei Teams

11. Juni 2021 22:36

THW Kiel verliert Topspiel bei Tobias Thulin

8. Juni 2021 22:37

Rückspiel entscheidet: Remis im ersten Relegations-Duell

8. Juni 2021 22:23

Hinspiel-Siege für Hagen und HC Empor

8. Juni 2021 22:06

Oberliga Schleswig-Holstein nimmt keine Aufsteiger auf

3. Juni 2021 22:31

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball