MT Melsungen verpflichtet polnischen Nationaltorwart

26.10.2021 12:52

Die MT Melsungen setzt zur neuen Saison den Prozess der Verjüngung ihres Kaders fort. Für Alexander Petersson, der ohnehin nur in der laufenden Saison aushelfen soll und Silvio Heinevetter, dessen Vertrag im Juni ausläuft, sind zwei Nachfolger gefunden. Wie bereits im April vermeldet, kommt für den halbrechten Rückraum Ivan Martinovic von der TSV Hannover Burgdorf. Jetzt ist auch das Torhütergespann geklärt: Das wird ab der kommenden Saison von Nebojsa Simic und Adam Morawski gebildet. Der polnische Nationaltorhüter unterschrieb bei den Nordhessen seinen Vertrag bis 2025.

 

Torwart Silvio Heinevetter (37) und Rückraumspieler Alexander Petersson (41) werden die MT Melsungen am Ende ihrer Vertragslaufzeit zum 30. Juni nächsten Jahres verlassen. Deren Nachfolger sind inzwischen gefunden. 
Wie bereits im April bekannt gegeben, kommt für die rechte Aufbauposition der 23 Jahre alte, wurfgewaltige Ivan Martinovic von den Recken Hannover (Vertragslaufzeit bis 30. Juni 2024). Im Tor wird der 27-jährige polnische Nationaltorhüter Adam Morawski vom European League-Teilnehmer Orlen Wisła Płock die Nordhessen verstärken. Mit ihm wurde jetzt ein Vertrag bis zum 30. Juni 2025 geschlossen.

 

“Um eine realistische zeitliche Perspektive zu schaffen, die für die Entwicklung eines Teams notwendig ist, ist ein Kader mit einem entsprechenden Altersdurchschnitt notwendig. Nichtsdestotrotz gilt für uns in puncto Neuverpflichtungen: Auch jüngere Spieler sollten idealerweise schon einen gewissen Erfahrungsschatz mitbringen – am besten, auch international. Mit der Verpflichtung von Ivan Martinovic und Adam Morawski setzen wir den Prozess fort, den wir im Sommer mit Elvar Örn Jonsson, 24, und André Gomes, 23, eingeleitet haben”, erläutert Axel Geerken die Personalstrategie.

 

Der MT-Vorstand weiter: “Unsere Wahl bei der Suche eines Nachfolgers für Silvio Heinevetter fiel auf Adam Morawski. Er ist schon jetzt ein Torwart auf Top-Niveau, hat aber vom Alter her seinen Leistungszenit längst noch nicht erreicht. Auf internationaler Ebene hat er sowohl in den Clubwettbewerben European League und Champions League, als auch mit der polnischen Nationalmannschaft bei Europameister- und Weltmeisterschaften auf sich aufmerksam gemacht. Aufgrund seiner individuellen Art des Stellungsspiels und seinem Verhalten bei Würfen – um nur einige Merkmale zu nennen – wird er bei uns einen interessanten Gegenpart zu Nebojsa Simic darstellen, auf den sich unsere Gegner erst einstellen müssen”.

 

Wenn Adam Morawski auf seinen Wechsel in der kommenden Saisosn zur MT Melsungen blickt, verrät er: “Ich habe schon immer davon geträumt, in der Bundesliga zu spielen. Nach neun Jahren bei Orlen Wisła Płock sehe ich für mich die Zeit für Veränderungen gekommen. Die MT Melsungen wird der Club sein, bei dem ich mich verbessern möchte. Ich freue mich sehr, dass ich ein Teil des Teams sein werde. Das ist eine sehr gute Mannschaft mit vielen guten und erfahrenen Spielern. Sie kämpfen immer um die besten Ergebnisse. Ich werde 100 Prozent geben, um der MT in allen Spielen und Wettbewerben zu helfen”.

 

*Kurzsteckbrief Adam Morawski*


Geburtsdatum / -ort: 17.10.1994 / Ciechanów, Polen
Größe / Gewicht: 193 cm / 91 kg
Familenstand: verheiratet
Derzeitiger Club: Orlen Wisła Płock (seit 2013)
Vorherige Clubs: SMS Gdańsk (2010–2013), Pogoń Szczecin (ausgeliehen 
2015–2016)
International: 56 Länderspiele für Polen, EM-Teilnahme 2020, 
WM-Teilnahme 2017, 2021

 

Quelle: PM MT Melsungen

1. Liga, Herren

Mehr

MT Melsungen Herren

Mehr

Neueste Nachrichten

Mit 105 Prozent gegen Flensburg

3. Dezember 2021 11:27

Leipzig trotzt Geisterkulisse und bezwingt Balingen klar

3. Dezember 2021 09:44

Begrenzte Kapazität beim Heimspiel gegen Flensburg

3. Dezember 2021 08:20

Punkt gewonnen? Punkt verloren? Punkt erarbeitet!

2. Dezember 2021 19:43

Marian Michalczik fällt aus

2. Dezember 2021 19:41

Vorbericht zum LTV-Auswärtsspiel beim VfL Gummersbach II

2. Dezember 2021 09:23

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball