Mads Mensah Larsen verlängert seinen Vertrag

05.10.2021 10:42
Foto: SG Flensburg-Handewitt

Flensburg – Die Planungen für die Zukunft der SG Flensburg-Handewitt nehmen Form an: Mads Mensah Larsen verlängert seinen bis ursprünglich Juni 2022 datierten Vertrag um weitere zwei Jahre. Der dänische Nationalspieler hält der SG weiterhin die Treue und bleibt somit bis 2024 an der Flensburger Förde. Bereits zu Beginn der laufenden Saison einigten sich beide Parteien in sehr guten Gesprächen auf die Fortführung der Zusammenarbeit.

Beeindruckende Erfolge
Im Sommer 2020 wechselte der Rückraumspieler von den Rhein-Neckar Löwen an die Flensburger Förde und hat sich mit seiner internationalen Erfahrung zu einem absoluten Leistungsträger etabliert. Als Olympiasieger, zweimaliger Weltmeister, zweimaliger Deutscher Meister und Pokalsieger ist seine Erfolgsliste mehr als beeindruckend. Inzwischen lief der 30-Jährige 51-mal im Dress der SG Flensburg-Handewitt auf und warf 144 Tore. Mit seiner Wurfgewalt kommt er im Rückraum der SG flexibel zum Einsatz und hat sich nicht nur auf, sondern auch neben der Platte zu einer wichtigen Säule der Mannschaft von SG Cheftrainer Maik Machulla entwickelt.

 

„Mads ist ein absoluter Vollprofi. Die tägliche Arbeit mit ihm macht mir sehr großen Spaß. Er ist schnell in Flensburg angekommen und hat sich perfekt in unsere Spielidee und in die Mannschaft eingefunden“, sagt SG Cheftrainer Maik Machulla. „Dass wir einen Spieler von seinem Format, mit seiner Präsenz und Erfahrung weiterhin von unserem Weg begeistern können, macht mich sehr stolz. Er hat sich zu einem echten Leistungsträger und Führungsspieler entwickelt. Ich freue mich sehr, auf die weiteren Jahre mit Mads.“

Auch SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke ist froh über die Entscheidung: „Mads stellt seine Qualitäten Woche für Woche unter Beweis und ist gemeinsam mit Jim Gottfridsson Dreh- und Angelpunkt unseres Angriffs. Mit seiner Erfahrung, seiner Professionalität und seiner skandinavischen Herangehensweise ist er auch ein echtes Vorbild für junge Spieler. Uns war es daher sehr wichtig, Mads auch für die kommenden zwei Jahre an uns zu binden und so diese zukunftsträchtige, junge Mannschaft zusammen zu halten.“  

„Ich freue mich sehr, dass ich die Erfolgsgeschichte weiterhin gemeinsam mit der SG schreiben darf. Wir haben sehr gute Gespräche geführt und aufgrund der Nähe zu meinem Heimatland Dänemark war die Entscheidung für mich sehr schnell klar. Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl und wir haben uns sehr schnell eingelebt. Mit dieser tollen und erfolgshungrigen Mannschaft haben wir gemeinsam noch viel vor. Ich freue mich auf die kommenden Jahre“, so Mads Mensah Larsen.  

1. Liga, Herren

Mehr

SG Flensburg-Handewitt Herren

Mehr

Neueste Nachrichten

Ein Punkt belohnt die großartige Moral

16. Oktober 2021 15:28

MT Melsungen setzt nach Trainerverpflichtung weitere Signale mit Kastening und Pavlovic

16. Oktober 2021 15:26

Füchse vorrübergehend Tabellenführer

15. Oktober 2021 08:42

MT Melsungen vergibt in Göppingen möglichen Sieg

15. Oktober 2021 08:40

„Gesunde Rivalität“ in Vater-Sohn-Duell: HSG Konstanz empfängt Günzburg

14. Oktober 2021 18:01

Vorbericht Leichlinger TV - Longericher SC

14. Oktober 2021 17:55

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball