Vipers in den letzten Partien ohne Platen

30.04.2021 18:58
arissa Platen (Mitte), hier gegen den Thüringer HC, fehlt vorerst verletzt. Foto: Imago Images / Patrick Scheiber

Bei vier noch offenen Saisonspielen des Viertletzten Frisch Auf Göppingen haben die Frauen der HSG Bad Wildungen Vipers im Klassement der Ersten Bundesliga als Tabellen-Zwölfter sieben Punkte Vorsprung auf die Göppingerinnen, die den Relegationsrang 13 belegen. Es spricht also alles dafür, dass die „Schlangen“ den Klassenerhalt schaffen – und insofern können sie es verschmerzen, dass sie für ihre letzten drei Partien auf Rückraumspielerin Larissa Platen verzichten müssen.

 

Wie die HSG-Verantwortlichen am Freitag auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, „muss sich Platen einem kleinen Eingriff im Knie unterziehen, um möglichst bis zum Saisonstart 2021/2022 wieder fit zu sein“. Platen war im Sommer 2020 vom Liga-Rivalen 1. FSV Mainz 05 zu den Bad Wildungerinnen gekommen und hatte ihren zunächst am Ende der aktuellen Serie auslaufenden Vertrag im Februar um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

Vertragsverlängerung und Abschied bei den Vipers

19. Februar 2021 22:35

Deutscher Handballbund

Mehr

1. Liga, Damen

Mehr

HSG Bad Wildungen Vipers Damen

Mehr

Neueste Nachrichten

Nordfrauen verlängern mit Trainerteam – Paulsen geht

7. Mai 2021 18:55

Wagner wechselt von Nürtingen nach Mainz

7. Mai 2021 18:48

Halle-Neustadt: Torwart-Trainer Müller macht weiter

7. Mai 2021 18:34

Stabilität im WHV-Tor: Stasch sagt „Ja“

6. Mai 2021 23:00

Sachsen Zwickau: Simona Stojkovska sagt zu

6. Mai 2021 22:45

Neuer Kontrakt für Klein bei den „Eulen“

6. Mai 2021 22:27

Fehlt dir was?

Du kannst deinen Verein oder deine Liga noch nicht finden?

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Verbandsstruktur für Dich zeitnah bereitzustellen.

Dein Verein oder Verband soll der nächste sein?

Du hast Verbesserungsvorschläge, Feedback oder weitere Content Ideen? Zögere nicht und schreibe uns:

info@unserhandball.de

Facebook.com/UnserHandball